Go directly to content
Das ist Südtirol

Wer darf was?

Mit dem Autonomiestatut von 1972 werden dem Land Südtirol eine ganze Reihe von Gesetzgebungsund Verwaltungszuständigkeiten übertragen. Man unterscheidet primäre und sekundäre Zuständigkeiten des Landes von jenen des Staates.

Staatliche Zuständigkeiten

In diesen Bereichen kann Südtirol Gesetze erlassen. Die Landesgesetze müssen aber den Grundsätzen der Verfassung und der EU entsprechen.

Südtirols primäre Zuständigkeiten

Die Autonome Provinz Bozen, wie das Land Südtirol offiziell heißt, muss sich in diesen Bereichen an die Grundsätze halten, die der Staat vorgibt. Südtirol kann die Details regeln. Der Spielraum ist dadurch weit kleiner als bei den primären Zuständigkeiten. In diesen Bereichen kann Südtirol Gesetze erlassen. Die Landesgesetze müssen aber den Grundsätzen der Verfassung und der EU entsprechen. Südtirols Autonomie

Südtirols sekundäre Zuständigkeiten