Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen Zur sekundären Navigation springen

Pflanzengesundheitszeugnis
Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Hier die Formulare zum Herunterladen

Allgemeine Beschreibung

Das Pflanzengesundheitszeugnis (PGZ) ist für die Ausfuhr in Drittländer (Nicht EU-Staaten) jeglicher geregelter Pflanzen und Pflanzenerzeugnisse erforderlich. Es muss im Ausfuhrland gemäß internationalen Vereinbarungen ausgestellt worden sein und bescheinigt, dass die Sendung nach geeigneten Verfahren untersucht worden ist und frei von Quarantäneschadorganismen und praktisch frei von anderen gefährlichen Schadorganismen befunden wurde sowie als den im Bestimmungsland geltenden Pflanzenschutzvorschriften entsprechend angesehen wird.

Zugangsvoraussetzungen

Für die Nutzung dieses Dienstes gelten keine besonderen Zugangsvoraussetzungen.

Termine

Kontrollanfrage: 48 Stunden vor Abgang der Lieferung

Notwendige Dokumente

Für die Nutzung dieses Dienstes ist keine Vorlage von zusätzlichen Dokumenten notwendig.

Kosten

Die Ausstellung eines Pflanzengesundheitszeugnisses wird bei Ladungen bis zu einer Transporteinheit (LKW, Waggon) sowie bis zu einer Menge von 25.000 kg mit einem Betrag von 31,50 € verrechnet.

Verweis auf Gesetzesbestimmungen; Verordnungen

Legislativdekret vom 19. August 2005, Nr. 214

Zuständige Einrichtung

31. Landwirtschaft
31. Landwirtschaft

Zuständige Verwaltungseinheit

31.2. Amt für Obst- und Weinbau

Adresse

Landhaus 6, Brennerstraße 6, 39100 Bozen

Telefon

0471 41 50 80
0471 41 50 81

Fax

0471 41 50 89

E-Mail

obst-weinbau@provinz.bz.it

PEC

obstweinbau.fruttiviticoltura@pec.prov.bz.it

Website

http://www.provinz.bz.it/landwirtschaft/

Parteienverkehr:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: Von 9:00 Uhr bis 12:15 Uhr

Donnerstag: Von 9:00 bis 12:15 Uhr und von 14:30bis 17:30 Uhr

(Letzte Aktualisierung: 01.10.2012)