Technische Aufsicht über alle überwachungspflichtigen Tätigkeiten der Brandverhütung und über die Heizanlagen

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Aufgrund von stichprobenartigen Kontrollen und vor allem infolge schriftlicher Meldungen von öffentlichen Körperschaften oder Privatpersonen, handelt das Amt im Falle von eventuellen Missachtungen der Bestimmungen über den Brandschutz oder die Sicherheit der Heizanlagen. Diese Meldungen können entweder schriftlich per Post, Fax oder per e-mail oder auch persönlich beim Amt abgegeben werden, mit einer Beschreibung des zu behandelnden Problems und mit den persönlichen anagraphischen Daten.

LANDESGESETZ vom 16. Juni 1992, Nr. 18  Allgemeine Vorschriften über Brandverhütung und über Heizanlagen

DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 23. Juni 1993, Nr. 20 Durchführungsverordnung zum Landesgesetz vom 16. Juni 1992, Nr. 18, über Brandverhütung und über Einbau und Wartung von Heizanlagen

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 16.09.2008)

Zuständige Einrichtung

Amt für Brandverhütung
Drususallee 116, 39100 Bozen
Telefon: 0471 41 60 20
Fax: 0471 41 60 39
E-Mail: brandverhuetung@provinz.bz.it
PEC: brandverhuetung.prevenzioneincendi@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/sicherheit-zivilschutz/brandschutz

Parteienverkehr:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: Von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Donnerstag: Von 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr