Gleichwertigkeitserklärung des ausländischen Titels eines Gesundheitsberufes

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Um in Südtirol einen Gesundheitsberuf ausüben zu können, muss der ausländische Studientitel entweder vom Gesundheitsministerium in Rom anerkannt oder die Gleichwertigkeitserklärung der Autonomen Provinz Bozen eingeholt werden.

Für die Gleichwertigkeitserklärung mit der entsprechenden italienischen Berufsqualifikation können nur EU-Bürgerinnen und Bürger anfragen, die die Qualifikation für einen Gesundheitsberuf in Österreich, Deutschland oder in der deutschen Schweiz erlangt haben. Die Gleichwertigkeitserklärung gilt nur für Südtirol.

Für alle ausländischen Berufsabschlüsse, die nicht im deutschsprachigen Kulturraum erworben wurden, muss der Antrag um Anerkennung an das Gesundheitsministerium in Rom gestellt werden.

  • EU-Staatsbürgerschaft
  • Abschluss einer Ausbildung eines Gesundheitsberufes erworben in einem Land im deutschen Kulturraum (Österreich, Deutschland oder Schweiz)

  • Kopie des ausländischen Studientitels und der vereidigten Übersetzung ins Italienische
  • Lehrprogramm zu Theorie und Praxis mit Angabe der Fächer und ECTS bzw. Stunden und der vereidigten Übersetzung ins Italienische
  • Kopie der EU-Konformitätsbescheinigung betreffend die EU-Richtlinie 2005/36/EG und der vereidigten Übersetzung in Italienisch
  • Maturadiplom / Abiturdiplom / Diplom der allgemeinen Hochschulreife

Die Kosten für diese Dienstleistung belaufen sich auf 32,00 € für 2 Stempelmarken: eine für den Antrag und die zweite für den Verwaltungsakt (Urkunde).

D.P.R. 26. Januar 1980, Nr. 197, Art. 6  „Durchführungsbestimmungen zum Sonderstatut für Trentino-Südtirol betreffend Ergänzungen zu den mit Dekret des Präsidenten der Republik vom 28. März 1975, Nr. 474, genehmigten Durchführungsbestimmungen auf dem Sachgebiet Hygiene und Gesundheitswesen“

Die Autonome Provinz Bozen darf Gleichwertigkeitserklärungen für Titel des nichtärztlichen Gesundheitsbereiches bei nachgewiesenem Bedarf auf Landesebene erlassen.

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 17.04.2019)

Zuständige Einrichtung

23.4. Amt für Gesundheitsordnung
Landhaus 12, Kanonikus-Michael-Gamper-Straße 1, 39100 Bozen
Telefon: 0471 41 81 48 Elena Kostner
Fax: 0471 41 81 59
E-Mail: gesundheitsordnung@provinz.bz.it
PEC: ges.ord.san@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/gesundheit

Parteienverkehr:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag: 8.30 - 13.00 Uhr, 14.00 - 17.30 Uhr

Termine

Die Anträge für diese Dienstleistung können jederzeit eingereicht werden.