Zustand der Badegewässer Südtirols

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Zustand der Badegewässer Südtirols: In Badegewässern vorhandene Substanzen und Organismen können Infektionen, Entzündungen, allergische Reaktionen und andere Gesundheitsbeeinträchtigungen hervorrufen. Während der Badesaison überwacht das Biologische Labor der Umweltagentur die Qualität der als Badegewässer ausgewiesenen Oberflächengewässer im Sinne des Gesetzes. Überschreitungen der Analysenergebnisse werden der zuständigen Gemeinde mitgeteilt, die dann ein Badeverbot verhängt. Anhand der Analysenergebnisse der letzen vier Jahre werden die Badebereiche klassifiziert und ihre Eignung für Badezwecke erklärt. Bei jedem Badebereich stellt die Gemeinde ein  Profil aus, das vom Biologischen Labors erstellt und aktualisiert wird und das die Risikoanalyse beinhaltet. Der Dienst findet keine Anwendung bei Schwimmbädern und Baggerseen,  für welche andere Dienste vorgesehen sind.

Für die Nutzung dieses Dienstes gelten keine besonderen Zugangsvoraussetzungen.

Für die Nutzung dieses Dienstes ist keine Vorlage von zusätzlichen Dokumenten notwendig.

Die Nutzung dieses Dienstes ist kostenfrei.

Bitte beachten Sie die spezifischen Informationen der zuständigen Dienststelle.

Für weitere Informationen bitten wir Sie, die Webseite der für diesen Dienst zuständigen Institution zu besuchen.

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 29.09.2016)

Zuständige Einrichtung

29.9. Biologisches Labor
Unterbergstraße 2, 39055 Leifers
Telefon: 0471 95 04 31
0471 95 01 63
Fax: 0471 95 12 63
E-Mail: labbio@provinz.bz.it
PEC: biologischeslabor.laboratoriobiologico@pec.prov.bz.it
Website: http://umwelt.provinz.bz.it/

Parteienverkehr:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 9.00 - 12 Uhr
Donnerstag: 8.30 - 13.00, 14.00 - 17.30 Uhr

Termine

Für die Nutzung dieses Dienstes sind keine besonderen Termine einzuhalten.