Privatvermieter - Einstufung

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Das Landesgesetz vom 11. Mai 1995, Nr. 12 „Regelung der privaten Vermietung von Gästezimmern und möblierten Ferienwohnungen“ gilt für Personen, die in einem Gebäude, das nicht als Betriebsstätte eingestuft ist, in höchstens acht Zimmern oder fünf Ferienwohnungen Beherbergung anbietet. Es sieht die Verabreichung von Speisen und Getränken nur an Hausgäste vor, regelt die Meldung der Tätigkeit und deren Einstellung sowie die Gäste- und Preismeldung.

Die Einstufung erfolgt nach „Sonnen“, gemäß den Kriterien des Einstufungsformulares.

Die Meldung des Tätigkeitsbeginns ist an den zuständigen Bürgermeister zu richten.
Die Ausübung der Tätigkeit ist untersagt, falls der Bürgermeister innerhalb von 30 Tagen dagegen Einspruch erhebt.
Es besteht die Pflicht zur Gästemeldung.

Landesgesetz vom 11. Mai 1995, Nr. 12 Regelung der privaten Vermietung von Gästezimmern und möblierten Ferienwohnungen

Dekret des Landeshauptmannes vom 27. August 1996, Nr. 32 Modalitäten für die Ausübung der privaten Vermietung von Gästezimmern und Ferienwohnungen und Voraussetzungen der entsprechenden Räume

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 24.10.2019)

Zuständige Einrichtung

Funktionsbereich Tourismus
Landhaus 5, Raiffeisenstraße 5, 39100 Bozen
Telefon: +39 0471 41 37 80
E-Mail: tourismus@provinz.bz.it
PEC: tourismus.turismo@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/tourismus