Tourismus - Berg- und Skiführer / Alpinschulen in Südtirol

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Drei Zinnen, Geislerspitzen, Ortlergruppe - die Bergwelt Südtirols bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern, Klettern, Gletschergehen sowie für Ski- und Trekkingtouren und Expeditionen. Seitdem Gäste in Südtirol die Faszination der Bergwelt entdeckt haben, waren und sind Südtirols Berg- und Skiführer und deren Alpinschulen geschätzte und kundige Begleiter. Sie vermitteln unseren Gästen nicht nur die einmalige Schönheit unserer Bergwelt, sondern auch den notwendigen Respekt vor der Natur und den Bewohnern unserer Berglandschaft.
Die Berg- und Skiführerausbildung erstreckt sich über insgesamt 3 Jahre. Die Selektion und die Ausbildung in Südtirol ist weltweit eine der strengsten. Nur wer die Prüfungen sowie die abschließende Berufsbefähigung erfolgreich besteht, wird in das geschützte, eigene Berufsregister eingetragen und muss eine Haft- und Unfallversicherung abschließen. Das Berufsregister der Berg- und Skiführer in Südtirol wird von der Landesberufskammer der Berg- und Skiführer Südtirol geführt .

Der Wissensstand und das technische Können der Berg- und Skiführer sind immer auf dem neuestem, einem allen internationalen Standards entsprechenden Niveau. Dafür sorgen ständige Fortbildungskurse.

Liste der Südtiroler Alpinschulen

Für die Nutzung dieses Dienstes gelten keine besonderen Zugangsvoraussetzungen.

Für die Nutzung dieses Dienstes ist keine Vorlage von zusätzlichen Dokumenten notwendig.

Die Nutzung dieses Dienstes ist kostenfrei.

Für weitere Informationen bitten wir Sie, die Webseite der für diesen Dienst zuständigen Institution zu besuchen.

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 17.06.2016)

Zuständige Einrichtung

Funktionsbereich "Tourismus"
Landhaus 5, Raiffeisenstraße 5, 39100 Bozen
Telefon: +39 0471 41 37 27 Markus Pichler
Fax: +39 0471 41 37 32 Markus Pichler
E-Mail: tourismus@provinz.bz.it
PEC: tourismus.turismo@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/tourismus

Parteienverkehr:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr

Donnerstag von 8:30  bis 13:00 Uhr und von 14:00 bis 17:30 Uhr

Termine

Für die Nutzung dieses Dienstes sind keine besonderen Termine einzuhalten.