Fahrzeug als Taxi oder Mietwagen mit Fahrer zulassen

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Wenn ein Kraftwagen als Taxi oder Mietwagen mit Fahrer zugelassen werden soll, so muss das Fahrzeug einer Abnahme unterzogen werden.

  • Antragsformular TT 2119/BZ – vom Fahrzeugeigentümer ausgefüllt und unterschrieben;
  • Zulassungsbescheinigung;
  • Ersatzerklärung eines notariellen Aktes betreffend die Ermächtigung zur Ausübung des Taxidienstes oder Mietwagendienstes mit Fahrer.

Wenn hingegen ein Fahrzeug, das als Taxi oder Mietwagen mit Fahrer zugelassen ist, für Eigenbedarf zugelassen werden soll, so genügt ein Verwaltungsantrag an das Kraftfahrzeugamt ohne das Fahrzeug einer Abnahme zu unterziehen.

Bei der Landesprüfstelle für Fahrzeuge in der Schwarzstr. 40 und bei den Schaltern der Abteilung Mobilität in der Rittnerstraße 12 kann mittels Bancomat- oder Kreditkarte und in Bar bezahlt werden.

  • Artikel 75 des Straßenverkehrsgesetzes
    Gesetz vom 15.01.1992, Nr. 21

Wer ein Fahrzeug als Taxi oder Mietwagen mit Fahrer benützt, ohne dass es als solches zugelassen ist, unterliegt einer Geldstrafe und der Zusatzstrafe des zeitweiligen Stilllegung der Zulassungsbescheinigung (Art. 82 und 85 StVG).

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 15.10.2019)

Zuständige Einrichtung

Landesprüfstelle für Fahrzeuge
Sigismund-Schwarz-Straße 40, 39100 Bozen
Telefon: 0471 41 34 50
0471 41 34 51
Fax: 0471 41 34 62
E-Mail: kfz-pruefstelle@provinz.bz.it
PEC: lpf.crv@pec.prov.bz.it

Termine

Die Nutzung dieses Dienstes muss persönlich oder über eine Autoagentur vorgemerkt werden:

www.provinz.bz.it/tourismus-mobilitaet/mobilitaet/individueller-verkehr-kraftverkehr/autoagenturen.asp