Rekurse im Falle von nicht Gewährung von Rückerstattung von Aufenthaltsspesen im Krankenhausbereich

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Im  Rahmen der indirekten Krankenhausbetreuung kann der/Patient/in Rekurs bei der Landesandeskommission für die Entscheidung über die Beschwerden in Bezug auf die gesundheitliche Versorgung einreichen, falls er/sie mit der Entscheidung des zuständigen Gesundheitsbezirkes über die Rückerstattung der Krankenhausspesen einer nicht vertragsgebundenen Gesunheitseinrichtung in Italien und im Ausland nicht einverstanden ist.

Der/die Patient/in kann bei nicht Gewährung einer Rückerstattung der Krankenhausspesen seitens des zuständigen Gesundheitsbezirkes Rekurs einreichen. Ein Rekurs kann auch eingereicht werden, falls die gewährte Rückerstattung des Gesundheitsbezirkes als nicht angemessen betrachtet wird.

Dem schriflichen Rekursantrag auf stempelfreiem Papier werden beigelegt:

  • eine Kopie des Briefes des Gesundheitsbezirkes
  • eine Kopie der Rechnung der nicht vertragsgebundenen Gesundheitseinrichtung
  • zusätzliche nützlich erachtete ärztliche Dokumentation

Die Nutzung dieses Dienstes ist kostenfrei.

Landesgesetz 5. Marz 2001 "Neuregelung des Landesgesundheitsdienstes" Art. 33 und 34

Der Rekurs wird von der Landesandeskommission für die Entscheidung über die Beschwerden in Bezug auf die gesundheitliche Versorgung  beim Amt für Gesundheitssteuerung der Abteilung Gesundheit behandelt.

Adresse der Kommission: Amt für Gesundheitssteuerung, Kanonikus-Michael-Gamper-Straße 1, 39100 Bozen.

Die Entscheidung der Kommission wird schriftlich dem Rekursssteller mitgeteilt.

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 24.07.2017)

Zuständige Einrichtung

23.2. Amt für Gesundheitssteuerung
Landhaus 12, Kanonikus-Michael-Gamper-Straße 1, 39100 Bozen
Telefon: 0471 41 80 55 Dott.ssa Paola Fronza
E-Mail: gesundheitssteuerung@provinz.bz.it
PEC: gesundheitssteuerung.governosanitario@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/gesundheit

Parteienverkehr:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: von 9:00 bis 12:00 Uhr

Donnerstag: von 8:30 bis 13:00 Uhr und von 14:00 bis 17:30 Uhr

Termine

Der Rekurs wird auf stempelfreien Papier innerhalb 30 Tagen ab Erhalt der Mitteilung des zuständigen Gesundheitsbezirkes vorgelegt.