Rekurs gegen die Untauglichkeitsbescheinigung zur Ausübung des Wettkampfsports

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Rekursantrag bei der Landeskommission für die Feststellung der Tauglichkeit zur Ausübung des Wettkampfsports

Die Abfassung des Rekurses gegen die Untauglichkeitsbescheinigung zur Ausübung des Wettkampfsportes ist mittels Formular, das hier heruntergeladen werden kann, einzureichen

Kopie der Untauglichkeitsbescheinigung undeventuel allfällige medizinische Unterlagen

Es wird darauf hingewiesen, dass Anträge, Erklärungen und Meldungen, die bei der Landesverwaltung auf elektronischem Wege übermittelt werden, gemäß dem nachfolgenden Absatz 8 des Artikels 18 des Dekretes des Landeshauptmanns vom 19. Juni 2015, Nr. 17, gültig sind:

(8) Anträge, Erklärungen und Meldungen, die bei der Landesverwaltung auf elektronischem Wege eingereicht werden, sind gültig, sofern

a) sie digital unterzeichnet sind,

b) sie mittels PEC übermittelt werden und digital unterzeichnet sind, sich der Benutzer/die Benutzerin je nach vorgeschriebener Mindestsicherheitsanforderung mittels Bürgerkarte (CNS), digitaler Identität Südtirol oder SPIDSystem (öffentliches System zur Verwaltung der digitalen Identität), identifiziert,

c)sie handschriftlich unterzeichnet sind und mit einer Ablichtung des Erkennungsausweises eingereicht werden, falls der entsprechende Online Dienst nicht verfügbar ist.

Stempelmarke laufender Wert

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 24.07.2017)

Zuständige Einrichtung

23.5. Amt für Prävention, Gesundheitsförderung und öffentliche Gesundheit
Landhaus 12, Kanonikus-Michael-Gamper-Straße 1, 39100 Bozen
Telefon: 0471 41 81 71 Galvan Melita
0471 41 81 63 Baldo Sandra
Fax: 0471 41 81 89
E-Mail: praevention@provinz.bz.it
PEC: praevention.prevenzione@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/gesundheit

Parteienverkehr:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: von 09:00 bis 12:00 Uhr

Donnerstag: von 08:30 bis 13:00 und von 14:30 bis 17.30 Uhr

Termine

Der Rekurs muss innerhalb von 30 Tagen nach dem Erhalt/Zustellung der Bescheinigung über die Nichteignung für Wettkampfsport, eingereicht werden.