Wasser - Hydrogeologische Studie

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Hydrogeologische Studien

Folgende Nutzungen von Grund- und Oberflächengewässern erfordern, gemäß L.G. 18.06.02 Nr. 8 in geltender Fassung, die Erarbeitung von hydrogeologischen Studien:

  1. Wasserableitung für die öffentliche Trinkwasserversorgung und Ausweisung des Trinkwasserschutzgebietes
  2. Nutzung von Mineralwasservorkommen
  3. Wasserentnahmen aus Tiefbrunnen für Kühl- und Wärmezwecke
  4. Andere Wassernutzungen

Für die Nutzung dieses Dienstes gelten keine besonderen Zugangsvoraussetzungen.

Die hydrogeologischen Studien für "bereits genutzte Trinkwasservorkommen" und der Großteil der Vorschriften in den einzelnen Trinkwasserschutzzonen sind im DLH vom 24. Juli 2006, Nr. 35 definiert. Die spezifischen Vorschriften können unten heruntergeladen werden.

Die Nutzung dieses Dienstes ist kostenfrei.

Für weitere Informationen bitten wir Sie, die Webseite der für diesen Dienst zuständigen Institution zu besuchen.

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 31.05.2016)

Zuständige Einrichtung

29.11. Amt für Gewässernutzung
Mendelstraße 33, 39100 Bozen
Telefon: 0471 41 47 70
Fax: 0471 41 47 89
E-Mail: gewaessernutzung@provinz.bz.it
PEC: gewaessernutzung.risorseidriche@pec.prov.bz.it
Website: http://umwelt.provinz.bz.it/

Termine

Für die Nutzung dieses Dienstes sind keine besonderen Termine einzuhalten.