Bodenuntersuchungen: Übermittlung der Dokumente

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Das Amt für Geologie und Baustoffprüfung und das Amt für Gewässernutzung stellt den Bürgern, zusammen mit dem ISPRA Rom, einen Onlineservice für die Übermittlung der Dokumente zur Verfügung.
Durch diesen Dienst wird den Ansprüchen der Staats- und Landesgesetze im Hinblick auf Bodenuntersuchungen im Gebiet des Landes- und Staatsterritoriums Rechnung getragen (Untersuchungen für Hoch- und Tiefbau, für geognostische Untersuchungen, Brunnen, Erdwärmesonden, geophysikalische Untersuchungen, Tunnel, Grabungsarbeiten…).
Mit Hilfe des Onlineservice ist es möglich mittels einer einzigen Eingabe allen erforderlichen Vorgaben zu entsprechen. Der Service, und alle dazugehörigen Formulare, sind jederzeit abrufbar und können somit durchgehend in der eigenen Landessprache (deutsch/italienisch) genutzt werden.
Für die Übermittlung der Formulare an die zuständigen Ämter genügt die Authentifizierung mittels Login der Bürgerkarte. Die Mitteilungen werden dann automatisch an die zuständigen Ämter übermittelt.
Für die Übermittlung an das ISPRA Rom (Bohrungen mit einer Tiefe über 30 m und Tunnel mit einer Länge über 200 m) ist es notwendig das vom Portal erstellte pdf digital zu unterschreiben. Die Übermittlung muss mittels PEC an diese Adresse erfolgen: protocollo.ispra@ispra.legalmail.it  Wer die Möglichkeit der digitalen Unterschrift und PEC nicht besitzt, kann die Formulare ausdrucken, unterschreiben und mittels Einschreiben mit Rückantwort an das ISPRA übermitteln.

Sie benötigen für den Zugriff auf den Dienst:

  • Legge 4 agosto 1984, n. 464
  • Legge provinciale 17 dicembre 2015 n. 16 art 14
  • Delibera della Giunta Provinciale 30 giugno 2008 n. 2320

Für weitere Informationen bitten wir Sie, die Webseite der für diesen Dienst zuständigen Institution zu besuchen.

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 06.02.2018)

Zuständige Einrichtung

Amt für Geologie und Baustoffprüfung
Eggentaler Straße 48, 39053 Kardaun
Telefon: 0471 36 15 10
0471 36 15 11
E-Mail: geologie@provinz.bz.it
PEC: geologie.geologia@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/

Termine

Die Übermittlung der Dokumentation muss mit einer Meldung vor Beginn der Untersuchung (mindestens 5 Arbeitstage vor Beginn der Arbeiten) und in der Folge mit einer Meldung über das definitive Ende der Arbeiten (innerhalb 30 Tagen nach Beendigung der Arbeiten) erfolgen.  Für den Fall, dass die Arbeiten unterbrochen werden, müssen auch die Dokumente der Unterbrechung (mod. 2) und Wiederaufnahme (mod. 3) vorab übermittelt werden.