Tierbewegungen auf Almen und Weiden - digitales Almregister

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Willkommen in der Datenbank der Nutztiere!

Dieser Dienst ermöglicht das Melden der Tierbewegungen auf die Alm/Weide und von dort zurück in den Herkunftsstall sowie das Führen des elektronischen Almregisters:
-    Rinder, Schafe, Ziegen: über Einzelohrmarken
-    Equiden (Pferde, Esel, Maultiere, Maulesel, Ponys), Schweine und Neuweltkameliden (Lamas und Alpakas): über Bewegung von Partien (Tiergruppen)

ACHTUNG:
Der Dienst steht nur für Tierverlegungen innerhalb Südtirols zur Verfügung.
Nachdem der Dienst in direkter Verbindung mit der Nationalen Viehdatenbank Italiens steht, kann er nur werktags (Montag bis Samstag) von 5.00 bis 23.00 Uhr und sonntags von 14.00 bis 23.00 Uhr genutzt werden.
Die Tierverlegungen müssen innerhalb von 15 Tagen nach Auftrieb der Tiere (Entscheidung 672/2001/EG) eingegeben werden.

Für die Nutzung dieses Dienstes gelten keine besonderen Zugangsvoraussetzungen.

Für die Nutzung dieses Dienstes ist keine Vorlage von zusätzlichen Dokumenten notwendig.

Die Nutzung dieses Dienstes ist kostenfrei.

Für weitere Informationen bitten wir Sie, die Webseite der für diesen Dienst zuständigen Institution zu besuchen.

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 27.10.2017)

Zuständige Einrichtung

31.12. Landestierärztlicher Dienst
Laura-Conti-Weg 4, 39100 Bozen
Telefon: 0471 63 51 00
0471 41 52 00
E-Mail: vet@provinz.bz.it
PEC: vet@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/landwirtschaft/

Termine

Für die Nutzung dieses Dienstes sind keine besonderen Termine einzuhalten.