Wanderleiter - Ausbildung - ausländische Berufsqualifikation

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Wanderleiter begleiten Personen ohne Verwendung von Steigeisen, Seil und Eispickel auf Wanderwegen, ausgenommen auf Klettersteigen, gesicherten Steigen und Gletschern.

Die Berufsbefähigung zum Wanderleiter wird durch den Besuch eigener Kurse und nach Ablegung der entsprechenden Prüfung beim Verband der Südtiroler Berg- und Skiführer erlangt oder durch Anerkennung ausländischer Titel.

Für die Teilnahme an den Ausbildungskursen und der Prüfung zum Wanderleiter sind keine bestimmten Voraussetzungen notwendig.

Wanderleiter mit ausländischem Titel dürfen die Tätigkeit in Südtirol zeitweilig und gelegentlich ausüben oder, sofern sie die Tätigkeit in Südtirol ständig ausüben wollen, durch Anerkennung des Berufstitels

Für die notwendigen Dokumente im Falle der zeitweiligen und gelegentlichen Ausübung der Tätigkeit sowie für die Anerkennung der im Ausland erworbenen Qualifikation wird auf die entsprechenden Formulare auf dieser Seite verwiesen.

Informationen zu den für die Prüfung notwendigen Dokumenten erhalten Sie beim Verband der Südtiroler Berg- und Skiführer.

Die vorherige Mitteilung zur gelegentlichen Ausübung der Tätigkeit mit ausländischer Berufsqualifikation ist kostenlos.

Das Ansuchen zur Anerkennung der ausländischen Berufsqualifikation ist mit einer Stempelmarke zu 16,00 Euro zu versehen.

Informationen zu den Kosten für die Einschreibung zur Prüfung erhalten Sie beim Verband der Südtiroler Berg- und Skiführer

Landesgesetz vom 13. Dezember 1991, Nr. 33 Berg- und Skiführerordnung.

Beschluss der Landesregierung vom 14. Juni 2016, Nr. 629 Richtlinien für die Ausübung der Tätigkeit der Wanderleitung und für die Vorbereitungskurse und Prüfungen für Wanderleiter/Wanderleiterin.

Richtlinie 2005/36/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 7. September 2005 über die Anerkennung von Berufsqualifikationen

Gesetzesvertretendes Dekret vom 6. November 2007, Nr. 206 (nur in italienischer Sprache verfügbar)

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 09.09.2019)

Zuständige Einrichtung

Funktionsbereich Tourismus
Landhaus 5, Raiffeisenstraße 5, 39100 Bozen
Telefon: +39 0471 41 37 80
E-Mail: tourismus@provinz.bz.it
PEC: tourismus.turismo@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/tourismus

Termine

Das Ansuchen um Anerkennung sowie die vorherige Mitteilung können jederzeit beim Funktionsbereich Tourismus eingereicht werden.

Für Auskünfte zu den Prüfungsterminen wenden Sie sich an den Verband der Südtiroler Berg- und Skiführer.