Seal of Excellence Projects

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Es können Mobilitätsprojekte im Rahmen der europäischen Marie-Curie-Ausschreibungen finanziert werden, die von der Europäischen Union mit dem "seal of excellence" ausgezeichnet wurden. Das "seal of excellence" ist ein Gütesiegel für Vorschläge für vielversprechende Projekte, die keine Finanzierung von der EU erhalten haben, aber eine Finanzierung aus alternativen (öffentlichen oder privaten) Quellen auf nationaler oder regionaler Ebene verdienen können.

Förderfähig sind die europäischen Projekte, die im Rahmen des MSCA eingereicht worden sind und das Seal of excellence-MSC Actions von der Europäischen Kommission erhalten haben.

Die Antragsteller müssen die allgemeinen Anforderungen laut Artikel 3 der Anwendungsrichtlinien erfüllen.

Beitragsantrag

Der Beitragsantrag muss dem zuständigen Amt mittels zertifizierter elektronischer Post an die PEC-Adresse Forschung.ricerca@pec.prov.bz.it übermittelt werden. Die mittels PEC übermittelten Anträge sind nur gültig, wenn sie digital unterzeichnet sind.

Dem Antrag ist eine Stempelmarke von Euro 16,00 beizulegen.

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 28.06.2019)

Zuständige Einrichtung

34.2. Amt für Wissenschaft und Forschung
Landhaus 5, Raiffeisenstraße 5, 39100 Bozen
Telefon: 0471 413715 Elisa Sixt
Fax: 0471 41 36 14
E-Mail: forschung@provinz.bz.it
PEC: forschung.ricerca@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/innovation-forschung/innovation-forschung-universitaet

Termine

Der Bewerbungsantrag ist das ganze Jahr über bis zum 25 November einzureichen.

Jeder Antrag muss einzeln übermittelt werden.

Die Uberprüfung der Anträge wird in chronologischer Reihenfolge des eingegangenen Antrages vorgenommen.