Anerkennung von Betrieben für Lebensmittel nicht tierischen Ursprungs (GD 111/1992)

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Lebensmittelbetriebe, die Nahrungsergänzungsmittel, mit Vitaminen und Mineralstoffen angereicherte Lebensmittel und Lebensmittel für besondere Bevölkerungsgruppen, die nicht tierischen Ursprungs sind, herstellen und/oder verpacken, müssen als solche anerkannt und in das entsprechende Landesverzeichnis eingetragen werden.

Lebensmittel für besondere Bevölkerungsgruppen (sogenannte FSG - Food for Specific Groups) sind beispielsweise Säuglings- und Kleinkindnahrung, Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke und Tagesrationen für eine gewichtskontrollierende Ernährung.

Die Produktionsstätte muss in der Provinz Bozen angesiedelt sein. 

  • Grundriss der Räumlichkeiten im Maßstab 1:100, der die Anordnung der Räume und ihren Verwendungszweck, den Standort der Produktionslinien und der Hauptanlagen/Geräte, die Zugänge, die Wege für die verarbeiteten Rohstoffe und die fertigen Produkte darstellt
  • Vereinbarung mit dem akkreditierten Labor für die Produktkontrolle (Registrierungsnummer und Region/Provinz anführen, in welcher die Akkreditierung erfolgt ist)
  • Zahlungsbeleg der für die erstmalige Anerkennung geschuldeten Gebühr

Es sind folgende Gebühren vorgesehen:

  • 300,00 €  für Betriebe bis zu 400 m²
  • 600,00 € für Betriebe mit mehr als 400 m²

Die Gebühr ist an das Schatzamt der Autonomen Provinz Bozen zu überweisen (Südtiroler Sparkasse A.G., Horazstraße 4/d, Bozen, IBAN IT93 N060 4511 6190 0000 0008 000) 

  • 2 Stempelmarken zu je € 16,00 (eine für den Antrag auf Anerkennung, die zweite für das Genehmigungsdekret)

Jede Änderung, die nach dem Erlass des Genehmigungsdekretes vorgenommen wird, ist dem Amt für Prävention, Gesundheitsförderung und öffentliche Gesundheit umgehend zu melden.

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 07.11.2019)

Zuständige Einrichtung

Amt für Prävention, Gesundheitsförderung und öffentliche Gesundheit
Landhaus 12, Kanonikus-Michael-Gamper-Straße 1, 39100 Bozen
Telefon: 0471 41 81 60
0471 41 81 61
E-Mail: praevention@provinz.bz.it
PEC: praevention.prevenzione@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/gesundheit-leben/gesundheitsfoerderung/default.asp

Termine

Der Antrag kann jederzeit eingereicht werden.