Arbeit: Informationen für ausländische Bürgerinnen und Bürger während des Covid-19-Notstands

Allgemeine Beschreibung

Aufenthaltsgenehmigungen sind bis zum 31. August 2020 verlängert.

Bis zum 31. August verlängert sind auch:

  • saisonale Arbeitsgenehmigungen laut Art. 24, Abs. 2 des gesetzvertretenden Dekrets vom 25. Juli 1998, Nr. 286;
  • Arbeitsgenehmigungen für Sonderfälle gemäß Art. 27 und ff. des gesetzvertretenden Dekrets vom 25. Juli 1998, Nr. 286 (Forschung, BlueCard, innerbetriebliche Versetzungen);
  • Aufenthaltsgenehmigungen wegen Familienzusammenführung gemäß Art. 29 und ff. des gesetzvertretenden Dekrets vom 25. Juli 1998, Nr. 286;
  • Umwandlungen der Aufenthaltsgenehmigungen aus Studiengründen in Arbeitsgründe oder von saisonaler Arbeit in nichtsaisonale unselbständige Arbeit;
  • Aufenthaltsgenehmigungen gemäß Art. 5, Abs. 7 des gesetzvertretenden Dekrets vom 25. Juli 1998, Nr. 286

Außerdem ist eine Verlängerung der Gültigkeit der saisonalen Aufenthaltsgenehmigungen bis zum 31. Dezember 2020 vorgesehen, welche zwischen dem 23. Februar 2020 und dem 31. Mai 2020 verfallen sind.

Für weitere Informationen bitten wir Sie, die Webseite der für diesen Dienst zuständigen Institution zu besuchen.

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 26.06.2020)

Zuständige Einrichtung

Arbeitsservice
Landhaus 12, Kanonikus-Michael-Gamper-Straße 1, 39100 Bozen
Telefon: 0471 41 86 00
0471 41 86 01
E-Mail: as@provinz.bz.it
PEC: as.sl@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/