Interreg Alpenraum

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Europäische territoriale Zusammenarbeit

Im Rahmen des Ziels „Europäische territoriale Zusammenarbeit“ konzentriert sich die Hilfe des EFRE auf drei Achsen:

  • Entwicklung von grenzüberschreitenden wirtschaftlichen und sozialen Projekten (grenzüberschreitende Interreg-Programme, für Südtirol Italien-Österreich und Italien-Schweiz);
  • Schaffung und Förderung der transnationalen Zusammenarbeit, einschließlich einer bilateralen Zusammenarbeit zwischen den Küstenregionen (Für Südtirol Alpenraum, Zentraleuropa, Adriatisch-Ionisch und Europa);
  • Stärkung der Effizienz der Regionalpolitik durch die Förderung der interregionalen Zusammenarbeit, die Schaffung von Netzwerken und den Erfahrungsaustausch zwischen den regionalen und lokalen Behörden.

Knapp 140 Millionen Euro stehen für das Alpenraumprogramm zur Verfügung. Nationale, regionale und lokale Akteure arbeiten durch transnationale Projekte an einer gemeinsamen Vision zusammen, um die nachhaltige Entwicklung im Alpenraum zu fördern.

Zum förderfähigen Gebiet gehören:

  • Schweiz
  • Lichtenstein
  • Französischen Alpenregionen (Rhône-Alpes, Provence-Alpes-Côte d’Azur, Franche-Comté Alsace)
  • Norditalienische Regionen: Lombardei, Friaul-Julisch Venetien, Venetien, Trentino-Südtirol, Aostatal, Piemont, Ligurien)
  • Deutschland: Bezirke Oberbayern und Schwaben ( Bayern), Tübingen und Freiburg (Baden-Württemberg)
  • Österreich
  • Slowenien
Weitere Informationen zum Programm und den Aufrufen zur Einreichung von Projekten finden Sie auf www.alpine-space.eu nd für Italienwww.it.alpine-space.eu.

Für weitere Informationen bitten wir Sie, die Webseite der für diesen Dienst zuständigen Institution zu besuchen.

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 05.11.2018)

Zuständige Einrichtung

Amt für europäische Integration
Gerbergasse 69, 39100 Bozen
Telefon: 0471 41 31 60
0471 41 31 61
E-Mail: eu-integration@provinz.bz.it
PEC: efre.fesr@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/

Parteienverkehr:

Montags bis Freitags von 9.00-12.30 und von 14.30-16.30

Langer Donnerstag: 8.30-13.00 und 14.00-17.30