Beiträge an die ladinischen Gemeinden zwecks Einrichtung und Ausstattung (Investitionen) von Kindergärten

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Für den Ankauf von Einrichtung und Ausstattung können Kindergärten in den ladinischen Tälern Beiträge bis zu einem Höchstausmaß von 70 Prozent der anerkannten Kosten gewährt werden.

Die Anträge können auf den hier veröffentlichten Formblättern abgefasst werden und müssen für jeden Kindergarten separat gestellt werden. Die Beitragsgesuche sind digital zu unterzeichnen und müssen jährlich bis spätestens 1. Februar an das 18.1 Amt für Bildungsverwaltung NUR über die PEC Adresse: culturayintendenzaladina@pec.prov.bz.it übermittelt werden. Es handelt sich hierbei um eine Ausschlussfrist.

Dieser Beitrag ist den Kindergärten in den ladinischen Tälern vorbehalten.

Die beizulegenden Unterlagen sind im Einzelnen:

  • Kostenvoranschläge oder eine detaillierte Aufstellung der vorgesehenen Kosten
  • technischer Bericht bei umfassenden Projekten
  • technische Zeichnungen falls vorhanden
  • Finanzierungsplan
  • Zeitplan (nur bei mehrjährigen Investitionsausgaben
  • Stellungnahme der zuständigen Kindergartendirektion.

Keine Kosten

Artikel 5, Absatz 2, Landesgesetz vom 16. Oktober 1992, Nr. 37 Beschluss der Landesregierung vom 4. April 2011, Nr. 536 und Veränderungen

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 20.01.2020)

Zuständige Einrichtung

Abteilung 18 Ladinische Bildungs- und Kulturverwaltung
Bindergasse 29, 39100 Bozen
Telefon: 0471 41 70 10
E-Mail: ladinisches-schulamt@provinz.bz.it
PEC: culturayintendenzaladina@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/Direkter Kontakt: Tel: 0471 417017 Email: maria-rosa.sottara@provincia.bz.it

Parteienverkehr:

Parteienverkehr
Mo - Mi: 8.30 - 12.00 Uhr, 14.00 - 16.00 Uhr
Do: 8.30 - 13.00 Uhr, 14.00 - 17.30 Uhr
Fr: 8.30 - 12.00 Uhr