Studienbeihilfen für Jungakademikerinnen und Jungakademiker in Psychologie oder Veterinärmedizin, die ein Praktikum absolvieren

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Jungakademikerinnen und Jungakademiker in Psychologie oder Veterinärmedizin, die für die Absolvierung der Staatsprüfung ein verpflichtendes Praktikum an einer Sozial – und Gesundheitseinrichtung Südtirols absolvieren, können um Gewährung einer Studienbeihilfe ansuchen.

  • Staatsbürgerschaft eines Mitgliedstaates der Europäischen Union
  • Universitätsabschluss in Psychologie oder Veterinärmedizin
  • Absolvierung des Praktikums in Vollzeit (38 Wochenstunden)
  • Sprachkenntnis Niveaustufe C1

  • Kopie des Studientitels sofern in Italien erworben oder Kopie der Anerkennungsbescheinigung bzw. der Empfangsbestätigung des Gesuches für die Anerkennung des Studientitels, sofern im Ausland erworben
  • Bestätigung über die Absolvierung des Praktikums in Vollzeit (38 WSt.),ausgestellt von der/dem Verantwortlichen der Einrichtung
  • Kopie der Bescheinigung über die Sprachkenntnis Niveaustufe C1
  • Kopie des Deckblatts des Praktikumsbüchleins
  • Kopie eines gültigen Personalausweises

Die Kosten für diese Dienstleistung belaufen sich auf 16 € (Stempelmarke)

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 06.11.2019)

Zuständige Einrichtung

Amt für Gesundheitsordnung
Landhaus 12, Kanonikus-Michael-Gamper-Straße 1, 39100 Bozen
Telefon: 0471 41 81 51 Ladstätter Paula Maria
0471 41 81 41
Fax: 0471 41 81 59
E-Mail: paula-maria.ladstaetter@provinz.bz.it
gesundheitsordnung@provinz.bz.it
PEC: ges.ord.san@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/gesundheit

Parteienverkehr:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 8.30 - 13.00 Uhr, 14.00 - 17.30 Uhr

Termine

Der Antrag muss innerhalb von 30 Tagen nach Beginn des Praktikums eingereicht werden.