Verzeichnis der Skischulen in Südtirol

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Südtirol lädt zu jeder Art von Wintersport ein: Ski, Carving, Telemark, Snowboard, Langlauf im klassischen Langlaufschritt und im Skatingstil usw.
Damit das Skifahren auch ein Skivergnügen wird und bleibt, werden in rund 60 Skischulen mit ca. 1.800 Skilehrerinnen und Skilehrern Einheimischen und Gästen Kenntnisse für Anfänger und Fortgeschrittene vermittelt.
Die Ausbildung der Skilehrer zählt zu den qualitativ hochwertigsten in Europa und auch weltweit. Im Laufe der Ausbildung ist eine Reihe von praktischen, didaktischen und theoretischen Prüfungen abzulegen. So sieht es die Skilehrerverordnung vor. Der Wissensstand und das technische Können der Skilehrer sind immer auf dem neuesten Stand, unter Berücksichtigung aller internationalen Standards. Dafür sorgen ständige Fortbildungs- und Spezialisierungskurse.

Für die Nutzung dieses Dienstes gelten keine besonderen Zugangsvoraussetzungen.

Für die Nutzung dieses Dienstes ist keine Vorlage von zusätzlichen Dokumenten notwendig.

Die Nutzung dieses Dienstes ist kostenfrei.

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 07.08.2019)

Zuständige Einrichtung

Funktionsbereich Tourismus
Landhaus 5, Raiffeisenstraße 5, 39100 Bozen
Telefon: +39 0471 41 37 27 Markus Pichler
E-Mail: tourismus@provinz.bz.it
PEC: tourismus.turismo@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/tourismus

Termine

Für die Nutzung dieses Dienstes sind keine besonderen Termine einzuhalten.