Seal of Excellence Projects

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Diese Initiative fördert Mobilitätsprojekte im Rahmen der europäischen Marie-Curie-Ausschreibungen, die von der Europäischen Union mit dem „Seal of excellence“ ausgezeichnet wurden.

Mit dem Gütesiegel „Seal of excellence“ werden von der Europäischen Kommission Projekte ausgezeichnet, die eine exzellente Bewertung erhalten haben, aber aufgrund der Erschöpfung der finanziellen Mittel nicht direkt von der EU gefördert werden können.

Förderfähig sind Projekte, die im Rahmen des MSCA-IF eingereicht worden sind und das Seal of excellence-MSC Actions von der Europäischen Kommission erhalten haben.

Bewerben können sich Forschungseinrichtungen, die ihren Sitz seit mindestens einem Jahr in Südtirol haben und die allgemeinen Anforderungen laut Artikel 3 der Anwendungsrichtlinien erfüllen.

Dem Beitragsansuchen sind folgende Unterlagen vorzulegen:

a) Kopie des Projekts MSCA-IF, das bei der Europäischen Kommission eingereicht wurde (Part A und Part B)

b) Evaluation Summary Report, aus dem die erhaltene Punktezahl hervorgeht

c) Kopie des Seal of Excellence Certificate, ausgestellt von der Europäischen Kommission

d) Zeitplan der Tätigkeiten sowie der jeweiligen Ausgaben

e) Verpflichtungserklärung, unterzeichnet vom gesetzlichen Vertreter/von der gesetzlichen Vertreterin der antragsstellenden Einrichtung

f) Erklärung über den Verzicht auf eine eventuelle europäische Finanzierung im Falle der Aufnahme in die Reserveliste (reserve list)

Der Beitragsantrag muss dem zuständigen Amt mittels zertifizierter elektronischer Post an die PEC-Adresse Forschung.ricerca@pec.prov.bz.it übermittelt werden. Die übermittelten Anträge sind nur gültig, wenn sie digital unterzeichnet sind.

Dem Antrag ist eine Stempelmarke von Euro 16,00 beizulegen.

Es können Beiträge von bis zu 100% der anerkannten Kosten bewilligt werden.

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 11.09.2020)

Zuständige Einrichtung

Amt für Wissenschaft und Forschung
Landhaus 5, Raiffeisenstraße 5, 39100 Bozen
Telefon: 0471 413715 Elisa Sixt
Fax: 0471 41 36 14
E-Mail: forschung@provinz.bz.it
PEC: forschung.ricerca@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/

Termine

Die Anträge können laufend, spätestens jedoch innerhalb 25. November eines jeden Jahres eingereicht werden.

Jeder Antrag muss einzeln übermittelt werden.

Die Überprüfung der Anträge erfolgt in chronologischer Reihenfolge vorgenommen.