SDO - Demographische Dienste online (Gemeinde Bozen)

Ein Dienst der Südtiroler Gemeinden

Allgemeine Beschreibung

Das SDO-System ermöglicht dem/er BürgerIn, den Antrag auf Wohnsitzwechsel Online einzureichen und ihn in allen Phasen des Verfahrens zu begleiten.

Durch den neuen Dienst kann der Bürger:

  • die noch in der Erstellungsphase befindlichen oder bereits eingereichten Anträge einsehen
  • die Unterlagen zu dem vorgelegten Antrag einsehen
  • Hilfe beim Amt für Demographische Dienste anfordern
  • gegebenenfalls die übermittelten Anträge ergänzen

Sie können weiterhin die Papiervorlage, PEC, PEO oder Fax verwenden, um den Wohnungswechsel anzumelden.

Das Meldeamt garantiert im Zweifelsfall telefonische Hilfestellung beim Ausfüllen des Formulars von 8.30 bis 10.30 Uhr von Montag bis Freitag unter der Telefonnummer 0471 997167.

Bürger haben folgende Möglichkeiten den Online-Dienst in Anspruch zu nehmen:

Anhand der Wohnsitzerklärung wird der Dienst angeben, welche Dokumente beigefügt werden müssen.

  • Zivilgesetzbuch;
  • Gesetz vom 31.5.1995, Nr. 218 "Riforma del sistema italiano di diritto internazionale privato";
  • Gesetz vom 24.12.1954 Nr. 1228 "Ordinamento delle anagrafi della popolazione residente";
  • D.P.R vom 30.05.1989 Nr. 223 i.g.F. "Approvazione del nuovo regolamento anagrafico della popolazione residente;
  • Gesetz vom 27.10.1988, Nr. 470 "Anagrafe e censimento degli italiani all’estero";
  • D.P.R vom 26.10.1972, Nr. 642 "Disciplina dell’imposta di bollo";
  • GvD vom 6.2.2007, Nr. 30 "Attuazioni della direttiva 2004/38/CE relativa al diritto dei cittadini dell’Unione e dei loro familiari di circolare e di soggiornare liberamente nel territorio degli Stati membri;
  • GvD vom 25.7.1998, Nr. 286 i.g.F. "Testo Unico delle disposizioni concernenti la disciplina dell’immigrazione e norme sulla condizione dello straniero;
  • D.P.R. vom 31.08.1999, Nr. 394 "Regolamento recante norme di attuazione del Testo Unico delle disposizioni concernenti la disciplina dell’immigrazione e norme sulla condizione dello straniero"
  • Gesetz vom 20.5.2016, Nr. 76 "Regolamentazione delle unioni civili tra persone dello stesso sesso e disciplina delle convivenze;
  • Kgl.D. vom 18.06.1931, Nr. 773 "Approvazione del testo unico delle leggi di pubblica sicurezza";
  • Gesetz vom 11.1967, Nr. 1185 "Norme sui passaporti";
  • Gesetz vom 9.8.2013, Nr. 98 "Conversione, con modificazioni, del decreto-legge 21 giugno 2013, n. 69 Disposizioni urgenti per il rilancio dell'economia";
  • Gesetz vom 7.8.1990, Nr.241 e ss.mm. "Nuove norme in materia di procedimento amministrativo e di diritto di accesso ai documenti amministrativi;
  • D.P.R. vom 03.11.2000, Nr. 445 i.g.F. "Testo Unico delle disposizioni legislative e regolamentari in materia di documentazione amministrativa;
  • GvD vom 7.3.2005, Nr. 82 i.g.F. "Codice dell’Amministrazione digitale"

Der Online-Dienst kann jeden Mittwoch von 5.00 bis 7.00 Uhr morgens ausfallen, um die notwendige ordentliche Instandhaltung zu gewährleisten.

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 12.02.2020)

Zuständige Einrichtung

Amt für demographische Dientse
Vintlerstraße 16, 39100 Bozen
Telefon: 0471 997167 Hilfestellung
E-Mail: 1.4.0@gemeinde.bozen.it
PEC: 1.4.0@pec.bolzano.bozen.it

Parteienverkehr:

8.30-10.30

Termine

Der Wohnsitzwechsel (Zuwanderung aus einer italienischen Gemeinde oder Einwanderung aus dem Ausland) und der Wohnungswechsel müssen dem Meldeamt durch die "Wohnsitzerklärung" innerhalb 20 Tagen nach dem Umzugstermin mitgeteilt werden. Die meldeamtliche Eintragung des neuen Wohnsitzes entspricht dem Datum der Gesuchstellung.