Vormerkung für: Löschung eines Nachläufers von der Zulassungsbescheinigung (Anhänger ohne eigenes Kennzeichen)

Allgemeine Beschreibung

Aufgrund des aktuellen Notstands (Covid-19), ist der Zugang zum Schalterdienst der Abteilung Mobilität nur mittels einer Vormerkung möglich. Für die Online -Vormerkung (zum Online-Dienst in My-Civis) ist entweder ein SPID notwendig oder eine aktivierte Bürgerkarte (Steuernummerkarte) erforderlich. Im Hilfebereich von myCIVIS finden Sie die nötigen Infos hierzu.

Die Vormerkung kann auch von einer anderen Person gemacht werden, wichtig ist nur, dass die Person, die zum Schalter kommt, die Bestätigung der Vormerkung mit sich hat, entweder in Papierformat oder auch digital.

Ein Nachläufer (Anhänger ohne eigenes Kennzeichen) ist Bestandteil der Zulassungsbescheinigung (Fahrzeugschein) des Autos, welches diesen Anhänger ziehen darf und es ist notwendig die Löschung zu beantragen, wenn man zum Beispiel das Auto verkaufen oder verschrotten muss oder auch wenn man nur den Anhänger verkaufen will.

Die Löschung besteht in der Ausgabe eines Duplikats der Zulassungsbescheinigung (Fahrzeugschein).

Wo?

beim Schalterdienst der Abteilung Mobilität in der Rittnerstraße Nr.12 in Bozen oder bei irgend einer Autoagentur in Südtirol.

Für die Online-Vormerkung ist SPID oder Bürgerkarte erforderlich. Im Hilfebereich von myCIVIS finden Sie die nötigen Infos hierzu.

Zulassungsbescheinigung (Fahrzeugschein)

Personalausweis

Duplikat: 42,20 €

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 13.05.2020)

Zuständige Einrichtung

38.0.1. Schalterdienst Abteilung Mobilität
Rittner Straße 12, 39100 Bozen
Telefon: 0471 41 35 20
0471 41 35 21
E-Mail: schalterdienst.mobilitaet@provinz.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/

Parteienverkehr:

Schalterdienst der Abteilung Mobilität

Montag - Freitag: 8.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 8.30 - 16.00 Uhr