Elternbriefe

Elternbriefe

Beziehungs- und Erziehungsaufgaben werden immer komplexer und verlangen Eltern einiges ab. In den Elternbriefen finden Eltern Anregungen für den Alltag mit dem Kind, Informationen über die Paarbeziehung und zu Themen, die für die jeweiligen Entwicklungsschritte des Kindes aktuell sind sowie Orientierung in der Erziehung. Angebote für Mütter, Väter und Kinder in Südtirol runden die Information ab. Die Elternbriefe begleiten Eltern bereits von der Schwangerschaft an und sollen zu einem entspannten Familienalltag beitragen.

Das bieten die Elternbriefe

  • Zahlreiche Anregungen für den Alltag mit dem Kind.
  • Informationen zu Themen, die für die jeweiligen Entwicklungsschritte des Kindes aktuell sind.
  • Orientierung in der Erziehung.
  • Anregungen für eine entwicklungsfördernde, kindgerechte Erziehung.
  • Auskunft über Angebote für Mütter, Väter und Kinder in Südtirol.

Wie bekommt man die Elternbriefe?

Alle Elternbriefe können direkt und kostenlos bei der Familienagentur bestellt werden. Hier geht es zur kostenlosen Bestellung der Elternbriefe
Der 1. Elternbrief „Schwangerschaft und Geburt", der sich an Mütter und Väter wendet, die ein Kind erwarten, liegt überall dort auf, wo Vorsorgeuntersuchungen vorgenommen werden: in den Südtiroler Krankenhäuser, den Gesundheitssprengeln und bei den Frauenärzten und FrauenärztInnen.
Den 2. Elternbrief „Gut durch die ersten Monate" erhalten Eltern auf den Geburtsstationen der Südtiroler Krankenhäuser oder bei einer Hausgeburt von der Hebamme. Er enthält eine Bestellkarte für alle weiteren Elternbriefe, die in die dafür vorgesehene Box auf der Geburtsstation eingeworfen werden kann oder es besteht die Möglichkeit der Online-Bestellung.
Alle weiteren Elternbriefe bekommen Eltern dem Alter des Kindes entsprechend per Post nach Hause geschickt.
Hingegen wird der Elternbrief Jugendliche 1 "Wenn die Pubertät beginnt" (Alter: 10-13 Jahre) von den Grundschulen an alle Eltern von Schülerinnen und Schülern der 5. Klasse verteilt. Er kann ebenso wie alle anderen Elternbriefe auch in der Familienagentur bestellt werden.

Die Elternbriefe als Download