Ideenbörse für familienfreundliche Maßnahmen

Babytreff

Elki Lana, Lana und Umgebung

Viele frischgebackene Eltern haben nach der Geburt wenig Kontakte und Anschluss an das gesellschaftliche Leben in der Gemeinde. Sie kennen oft noch nicht die für sie geeigneten Strukturen.

Bei den Baby-Treffen lernen sich Eltern, welche in einer momentan ähnlichen Lebenssituation sind, in einem offenen, lockeren Ambiente schon frühzeitig kennen. Dabei können Freundschaften und damit verbunden ein erweitertes soziales Netz entstehen, Eltern werden direkt über für sie interessante Dienste und Organisationen informiert.

Jeder Babytreff besteht aus drei Treffen. Die Eltern werden mit ihren Kindern, je nachdem wann diese geboren wurden, zu den passenden Zyklen eingeladen, sodass immer ähnlich alte Kinder beisammen sind.

Je eine kompetente Begleitperson ist die Ansprechperson für einen Zyklus und begleitet somit die Eltern mit den Babys bei allen Treffen. Sie stellt den roten Faden dar, heißt alle Eltern willkommen, ist GastgeberIn, lädt zum Verweilen, zum gegenseitigen Kennenlernen und zum Austausch ein.

Ein besonderes Augenmerk hat die Begleitperson auf Mütter in prekären familiären oder gesundheitlichen Situationen. Sie nimmt somit die Gelegenheit war, potenzielle Risikofaktoren zu erkennen, frühzeitig auf Angebote für die Betroffenen hinzuweisen und eine Vertrauens-Beziehung in Hinblick auf die Inanspruchnahme von Unterstützungssystemen aufzubauen.

Das Projekt stellt eine Maßnahme dar, welche die Entwicklung der Eltern (und Kinder) frühzeitig und nachhaltig stärkt und unterstützt.

Projektpartner: Gemeinde Lana, Elki Lana, Öffentliche Bibliothek Lana, treff.familie/ Südtiroler Kinderdorf

Zielgruppe: Eltern mit Neugeborenen

   

Kontakt:
Elki Lana
Franz-Höfler-Str. 6
39011 Lana

Tel. 0473 563316

info@elkilana.it
www.elkilana.it

Andere Pressemitteilungen dieser Kategorie