Hauspflege

Die Hauspflege bietet hilfebedürftigen Personen Beratung, Betreuung und Pflege am Wohnort und in der Tagesstätte an.

Ungefähr 2/3 pflegebedürftigen Personen in Südtirol werden heute ambulant zu Hause betreut und versorgt und nur 1/3 in einem Seniorenwohnheim.

Von den zu Hause betreuten  pflegebedürftigen Personen werden ca. 1/3 stundenweise durch professionelle Dienste des Hauspflegedienstes der verschiedenen Sozialsprengel und deren konventionierten Dienste unterstützt.

In den restlichen Fällen übernimmt die Familie (ev. mit einer privaten Hilfe) die Pflegearbeit.

Einige Leistungen der Hauspflege sind zum Beispiel:

  • Körperpflege
  • Fußpflege
  • Haarwäsche
  • Bad oder Dusche
  • Wäschereinigung
  • Aktivierende Maßnahmen

Zugangskriterien zu den Leistungen der Hauspflege: Beschluss vom 29. Mai 2012, Nr. 798

Mehr über die Leistungen und Kriterien erfahren Sie bei Ihrem Sozialsprengel vor Ort.

Für die Leistungen muss ein Tarif gezahlt werden.