Hauptinhalt

Kleine technische Hilfeleistung

Fahrzeuge kleine technische HilfeleistungDie Berufsfeuerwehr Bozen verfügt über 3 Einsatzfahrzeuge für die kleinen technischen Hilfeleistungen. Aufgrund der Einsatzhäufigkeit ist es notwendig diese vorzuhalten.


VW 2.5 TDI Syncro

Fahrzeug kleine technische HilfeleistungDieses kompakte Einsatzfahrzeug wurde selbst nach Bedürfnissen und Einsatzprioritäten konzipiert. Mannschaftsraum und Geräteraum sind klar getrennt und bietet für die vierer Besatzung zusätzliche Sicherheit.


Auszug Technische Beladung:

  • Stromgenerator Marke Knurz Type 5.5
  • Beleuchtungsmaterial
  • Tauchpumpe T 4 mit Zubehör
  • Tauchpumpe für Minimalförderung
  • Rucksack zur Personensicherung
  • Notfallrucksack
  • Werkzeugtasche für Türöffnungen
  • Schutzkleidung für Motorsägenführer
  • Motorsäge Stihl 026
  • Material für Rohrbruch
  • Wassersauger und Zubehör
  • Bienenkiste mit Zubehör - Schutzkleidung
  • Material für Tierrettung
  • Atemschutzgeräte
  • Kleinlöschgeräte
  • Hackenleiter und Aluminium Steckleiter

Fahrzeug für Ölwehreinsätze - Mercedes Sprinter

Fahrzeug für ÖlwehreinsätzeDas Fahrzeug dient als Ersteinsatzfahrzeug beim Auslaufen oder Austritt von Mineralölerzeugnissen. Die Einsatzpalette reicht von der Ölspur auf der Straße bis hin zum Umfüllen von Treibstofftanks bei LKWs. Bei größeren Schadenslagen wird die Ölwehr mit Gefahrgutcontainer, Rüstfahrzeug und Spezialmaterial aus dem Einsatz- oder Lagermagazin ergänzt. Die Fahrerkabine bietet 3 Personen Platz. Das Fahrzeug verfügt über einen eingebauten 8 KVA Stromerzeuger und einem pneumatischen Lichtmasten.


Auszug Technische Beladung:

  • Membranpumpe INDUX 
  • Handmembranpumpe - Patay 
  • Handmembranpumpe - Yako 
  • Elektrische Dieselumfüllpumpe 35l/min
  • Streuwagen für Ölbindemitte
  • Diverse Ölbinder (Flocken, Netzschlauchsperren u.a.)
  • Chemikalienbinder
  • Auffangbehälter für Mineralöle
  • Schutzkleidung - Flammschutzkleidung - leichte
  • Chemikalienschutzanzüge
  • Diverses Abdichtmaterial
  • Aufnahmebehälter für kontaminiertes Ölbindemittel

Seitenanfang

(Letzte Aktualisierung: 29.06.2011)