Hauptinhalt

Aktuelle Einsätze

Einsätze | 16.03.2018 | 13:51

16.03.2018 - Kraneinsatz zur Bergung eines Lkw's

Umgekippter Lkw versperrt nach Verkehrsunfall die Stilfserjoch Staatsstraße bei Latsch

FOTO BFBZ VVFBZZoomansichtFOTO BFBZ VVFBZ

Heute 16.03.2018, gegen acht Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Bozen, auf Anfrage der freiwilligen Feuerwehr Latsch, zu einer Lkw-Bergung, nach einem Verkehrsunfall, gerufen. Das Fahrzeug lag auf der Fahrbahn und behinderte somit den Verkehrsfluss.

Der Lkw, welcher eine leer Mulde geladen hatte, war in Richtung Meran unterwegs. Im Bereich einer Rechtskurve geriet das Fahrzeug über die Gegenfahrbahn hinaus und kippte dann, nachdem er auf die Böschung auffuhr, seitlich wieder auf die Fahrbahn zurück. Laut ersten Angaben wurde der Fahrer von Übelkeit überfallen.

Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus eingeliefert.

Glücklicherweise war zum Zeitpunkt des Unfalles die Gegenfahrbahn frei und somit wurde kein weiteres Fahrzeug verwickelt.

Das Schwerfahrzeug wurde zuerst mittels Kran seitlich auf die Fahrbahn gehoben, daraufhin gedreht und bis zur nebenliegenden Tankstelle abgeschleppt, damit der Verkehr wieder ungehindert rollen konnte.

Während der Bergungsarbeiten wurde die SS38 für ungefähr 45 Minuten gesperrt. Kleinfahrzeuge wurden über eine Ausweichroute umgeleitet.

Neben dieser Berufsfeuerwehr wren die Freiwillige Feuerwehr von Latsch, das Weise Kreuz, die Carabinieri von Schlanders und der Straßendienst im Einsatz.

(SF)


(Letzte Aktualisierung: 13.07.2010)