Hauptinhalt

Aktuelle Einsätze

Einsätze | 26.04.2018 | 15:13

26.04.2018 – Auffahrunfall auf der Autobahn

Folgenschwerer Auffahrunfall eines Kleinlasters auf der Südspur der A22 bei Neumarkt

FOTO BFBZ VVFBZZoomansichtFOTO BFBZ VVFBZ FOTO BFBZ VVFBZZoomansichtFOTO BFBZ VVFBZ

Gegen 12:45 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Bozen zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Autobahn gerufen. Auf der Südspur der A22 bei km 100 war ein Kleinlaster auf einen Sattelzug aufgefahren. Die Fahrerkabine des aufgefahrenen Fahrzeuges wurde dabei sehr stark deformiert. Der Fahrer wurde dabei eingeklemmt und musste in einer komplexen Rettungsaktion mit hydraulischem Gerät befreit werden. Das Notarztteam des Rettungshubschraubers Pelikan 1 übernahm die Versorgung des Verletzten, welcher nach den Erstmaßnahmen mittels Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen wurde. Auf Grund des Unfalles bildete sich ein über 10 km langer Rückstau. Im Einsatz standen neben der Berufsfeuerwehr Bozen, die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt, der Rettungsdienst, die Mannschaft des Pelikan 1, die Autobahnpolizei und die Autobahnmeisterei.

(SF)



    (Letzte Aktualisierung: 13.07.2010)