Hauptinhalt

Neuigkeiten

Neuigkeiten | 03.02.2017 | 12:33

Erich Abram - Hubschrauberpilot der Berufsfeuerwehr - Ein Nachruf

Der vor kurzen verstorbene Bergpionier war in den siebziger Jahren Hubschrauberpilot bei dieser Berufsfeuerwehr

Foto BF BZ VVF BZZoomansichtFoto BF BZ VVF BZ
Erst "halboffizielle" Landung auf den Monte Bondone am 26. Jänner 1965
Foto BF BZ VVF BZZoomansichtFoto BF BZ VVF BZ
Am Freitag, den 7. Juli 1972 geriet bei einem Kontrollflug der Hubschrauber der Berufsfeuerwehr in der Nähe von Albeins in Brand . Den Pilot Erich Abram gelang noch eine Notlandung auf einer Wiese und konnte so alle Insassen retten.
Foto BF BZ VVF BZZoomansichtFoto BF BZ VVF BZ
Ausschnitt aus der Tageszeitung "Dolomiten" vom 8/9. Juli 1972

Erich Abram ist am 13 Juni 1922 in Sterzing geboren, wuchs aber in Bozen auf. 1942 musste er als Soldat an die Ostfront, nach Kriegsende geriet er in Gefangenschaft. Eine Rückkehr nach Südtirol gelang ihm erst 1948. Dort machte er sich schnell als Bergsteiger einen Namen. In den Dolomiten führte er viele Erstbesteigungen durch. Sein Ruf ermöglichte es ihm, als einziger Südtiroler 1954 an der italienischen Expedition zum K2 teilnehmen zu können. Bei der folgenden Erstbesteigung des Achttausenders durch Achille Compagnoni  und Lino Lacedelli hatte er entscheidenden Anteil.

Eine zweite Leidenschaft des Herrn Erich Abram war die Fliegerei, nicht jeder wusste, dass er in den siebziger Jahren auch Pilot des Feuerwehrhubschraubers der Berufsfeuerwehr Bozen war. So flog er zahlreiche Rettungseinsätze in der gesamten Region.

Am 7. Juli 1972 fing der Feuerwehrhubschrauber bei einem dienstlichen Erkundungsflug in luftiger Höhe über Albions  Feuer und Erich Abram als Pilot konnte den Hubschrauber noch auf einer Bergwiese samt der gesamten Besatzung sicher notlanden. Mit Hilfe von Bauern wurde der brennende Hubschrauber gelöscht. Von diesem Brand konnten wir im Archiv einiges an Bildmaterial finden, auch in der Tagespresse wurde dieser Zwischenfall erwähnt.

Erich Abram verstarb am Montag, den 16. Jänner 2017  im Alter von 94 Jahren in seiner Heimatstadt Bozen.

(EH)



    (Letzte Aktualisierung: 13.07.2010)