Hauptinhalt

Fischerprüfung

Fischerprüfung

In der Provinz Bozen berechtigt der alleinige Besitz der Fischereilizenz allein nicht zur Ausübung der Fischerei. Für letztere ist nämlich auch der Besitz des Fischerscheines erforderlich (LG. 28/78, Art. 11). Für die Erlangung des Fischerscheines muss die Fischerprüfung erfolgreich abgelegt werden; zu dieser werden nur Personen zugelassen, die älter als 14 Jahre sind. Der Erwerb des Fischerscheines wird in der Fischerlizenz vermerkt. Für die Ausübung der Fischerei ist weiters der Besitz einer Jahres- oder Tagesfischwasserkarte für das entsprechende Gewässer erforderlich.

Anmeldung zur Fischerprüfung



Prüfungstermine und Ort: Anmeldefrist:
Theorieprüfung 23.10.2017 – 27.10.2017 * im Waltherhaus in Bozen 23. August 2017

* bei Bedarf wird auch am Samstag, den 28.10.2017 geprüft.

 

Das Gesuch um Zulassung zur Fischerprüfung ist an das Amt für Jagd und Fischerei zu richten. Auf dem vollständig ausgefüllten Gesuchsformular ist eine Stempelmarke zu 16,00 Euro aufzukleben.

Der Prüfungstermin für die einzelnen Kandidaten wird ausschließlich über die Website und an der Amtstafel bekannt gegeben. Der Kandidat erhält kein Einladungsschreiben!


Die Fischerprüfung findet ein Mal pro Jahr im Herbst statt. Sie wird vor einer von der Landesregierung ernannten Kommission abgelegt.
Die Fischerprüfung besteht aus zwei Teilen: einem Schriftlichen in Form eines Quiz und einem Mündlichen, zu welchem der Kandidat bei bestandener schriftlicher Prüfung antreten darf.

Für weitere Informationen: Amt für Jagd und Fischerei in Bozen – Tel. 0471/415 171 – 415 172


Fragenkatalog für Fischerprüfung

Ab sofort ist der neu überarbeitete Fragenkatalog für die Fischerprüfung online verfügbar. Er besteht aus 300 Fragen und umfasst folgendeThemenbereiche: Allgemeine Fischkunde, Spezielle Fischkunde, Angeltechniken, Verhaltensnormen beim Fischen - Gesetzeskunde, Bereich Lebensraum - Umwelt. Für die Fischerprüfung werden aus diesen Katalog 55 Fragen pro Gruppe entnommen. Zusätzlich müssen 5 Fischarten, deren Schonzeit und Schonmaß anhand eines Bilderbogens bestimmt werden.

 

Fragenkatalog Fischerprüfung (PDF)


Folgende Wissensgebiete werden geprüft

  • Allgemeine Fischkunde
  • Spezielle Fischkunde
  • Angeltechniken
  • Verhaltensnormen - Gesetzeskunde 
  • Bereich Lebensraum - Umwelt

Folgende Personen benötigen keinen Fischerschein

  • Jugendliche bis zu einem Alter von 16 Jahren und Personen mit schwerer Behinderung unter der Bedingung, dass sie von einer Person begleitet werden, die den Fischerschein besitzt.
  • Die Inhaber von Tageskarten, die außerhalb der Provinz Bozen ansässig sind.
  • Alle Fischer, die nicht in der Provinz Bozen ansässig sind und einen Fischerschein besitzen, den sie in einer anderen Provinz oder Region Italiens erworben haben.

Kandidatenliste - Prüfungstermin