Hauptinhalt

Publikationen

Suche

Suchen Sie mit Ihrem Suchbegriff!

Publikationen
  Titel Download

Damit die auf dieser Seite vorhandenen PDF-Dokumente geöffnet und angezeigt werden können, muss ein PDF-Betrachter installiert sein.
Falls Sie noch keinen PDF-Betrachter installiert haben, entscheiden Sie sich jetzt für:
Laden Sie sichen einen Freien PDF-Betrachter herunter
einen Freien PDF-Betrachter
Adobe© Reader©
den Adobe© Reader©

Broschüre: Zirbenholz [Holz]
Broschüre: Zirbenholz
Die Vorzüge von Zirbenholz
  1. Download
    (PDF 646 KB)
Südtiroler Rundholzsortierung [Holz]
Südtiroler Rundholzsortierung
Als Naturprodukt wird Holz in seinem Wachstum von zahlreichen Faktoren beeinflusst. Aus diesem Grund muss der Rohstoff Holz, bevor er als standardisierter Werkstoff gehandelt werden kann, sortiert werden. Messung des Rundholzes Holzqualität Holzfehler und ihre Messung Qualitätsansprüche für Nadelholz Sortimente für Nadelholz
  1. Download
    (PDF 1445 KB)
Hat Südtirol genügend Energieholz? [Holz]
Hat Südtirol genügend Energieholz?
Immer mehr Biomasseheizwerke gehen in Südtirol in Betrieb. Doch kann der daraus entstehende zunehmende Bedarf an Biomasse aus den Südtiroler Wäldern gedeckt werden? Die Holzmenge, die direkt vom Wald kommt, ist viel geringer als geschätzt. Die Ursachen sind schlechte Arbeitsorganisation, großer Arbeitsaufwand, hohe Bringungskosten, wenig Arbeitskräfte und geringe Erlöse. Einen wesentlichen Beitrag zur Versorgung der Heizwerke liefern die Sägewerke. Die vorliegende Erhebung erfasst die Situation 2003 und bezieht sich auf die biomasse-betriebenen Fernheizwerke. Daneben gibt es aber noch eine große Menge an privaten oder firmeneigenen Bioheizwerken ganz unterschiedlicher Größe, die hier nicht erfasst wurden.
  1. Download
    (MS WORD 168 KB)
Die Rehe von Hahnebaum [Wildtiere]
Die Rehe von Hahnebaum
In unmittelbarer Nähe zur Jägerschule wurde vom Landesbetrieb ein Waldareal von 500 ha rehdicht eingezäunt. Dieses Lehr- und Forschungsrevier steht für praktische Übungen der Jägerschule zur Verfügung, dient aber auch der Wildforschung. Hahnebaum ist durch das gleichnamige Rehprojekt auch über die Landesgrenze hinaus bekannt geworden.
Die Ergebnisse der Studie lesen Sie in der Broschüre "Die Rehe von Hahnebaum", zu bestellen bei VAUNA e.V. Verein für Arten- Umwelt- und Naturschutz Ludwig Lang-Straße 12 D-82487 Oberammergau Tel. 08822 / 9238 / 35 Fax 08822 / 9359959