Hauptinhalt

Studien und Projekte

Wanderwege

Die Wanderwege sind wichtige Infrastrukturen, die von Gästen und von der ansässigen Bevölkerung genutzt werden. Im ländlichen Raum bilden die Wege ebenso das Rückgrat für die Erreichbarkeit und damit für die wirtschaftliche Entwicklung.


Wildschadenserherhebung Forstinspektorat Schlanders

Die Erhaltung eines Wildbestandes im Einklang mit den Bedürfnissen der Waldentwicklung und der Land- und Forstwirtschaft: Analyse der Verbissauswirkung des Rotwildes auf die Verjüngung im Forstinspektorat Schlanders.

 

  1. Schlussfolgerungen [PDF 63 kb]
  2. Rinnovazione morso Silandro ottobre 2015  (nur italienisch) [PDF 16 Mb]

LärchenSchutzWald Vinschgau

Lärchenschutzwald

Das Projekt "LärchenSchutzWald Vinschgau" wurde vom Forstinspektorat Schlanders ausgearbeitet, da in den Lärchen-Schutzwäldern die bestehenden Probleme von Überalterung, von fehlender Verjüngung und von Abnahme der Bestandesstabilität und Schutzwirkung durch Witterungsextreme verstärkt wurden. Dieses Projekt leitete aus Zustand und Entwicklungstendenzen eine konkrete Maßnahmenplanung ab.


Alpine Schutzwaldpreis 2013 - ARGEALP

Am 17. Jänner 2013 wurde der Alpine Schutzwaldpreis 2013 vergeben. In der Kategorie Erfolgsprojekte erhielt das Südtiroler Projekt „Schutzwaldbewirtschaftung Tiroler Schlosswald" den 1. Preis.

Der 2. Preis in der Kategorie Schulprojekte ging an das Projekt „Wildes Wasser in Astfeld".


GPS Monitoring

Beobachtung der Rutschungen

Beobachtung der Rutschungen von Corvara, Trafoi und am Madrutberg


NESBA - Interregg Projekt Italien - Österreich

Logo NESBA

Nachhaltige und integrierte Entwicklung von Schutzwäldern, Biomasseversorgung, Almwirtschaft und Bergtourismus


Naturwaldzelle Obereggen

Naturwaldzelle

Im Waldbesitz der Fraktion Eggen in der Gemeinde Deutschnofen wurde in Zusammenarbeit mit der Universität Padua eine 4 ha große Naturwaldzelle eingerichtet. Jetzt liegen erste Ergebnisse vor.


Nationale Forstinventur

Forstinventur_Logo

Die Erhebungen für die zweite nationale Forstinventur sind abgeschlossen.


Erfassung von Luftfahrthindernissen

Flughindernisse

Um die Sicherheit im Flugverkehr zu steigern, werden vom Südtiroler Forstdienst die Flughindernisse erfasst.


Unterschriften für das Bergwaldprotokoll zur Alpenkonvention

NET_Interregg

Die länderübergreifende Zusammenarbeit im Projekt "Netzwerk Bergwald" soll eine gemeinsame Bergwaldpolitik fördern.


Waldtypisierung Südtirol

Das Projet Waldtypisierung das in den letzten Jahren durchgeführt wurde, zeigt dass im Südtiroler Wald noch ein hohes Maß an Biodviersität besteht.


:nab - Naturpotentiale Alpiner Berggebiete

Logo_nab

Im Projekt NAB arbeiten Dienststellen aus Deutschland, Italien, Schweiz, Slowenien und Österreich zusammen, um das Risiko von Naturgefahren zu reduzieren.


”Hemerobiestudie” - Wie natürlich ist der Wald in Südtirol?

Hemerobiestudie

Die Hemerobiestudie der Universität Wien stellt Südtirols Wald ein sehr gutes Zeugnis aus.


Wegeprojekt

Wegeprojekt

Die Güterwege, Forst- und Almwege werden laufend vom Amt für Forstplanung erfasst.


GeoLafis

Lafis

Über 12.000 landwirtschaftliche Betriebe mit Grünland wurden von den Mitarbeitern des Südtiroler Forstdienstes erhoben.


Informationspool Schneehase (Lepus timidus varronis)

schneehase

Der Schneehase in Europa: Überblick über Biologie -  Forschung -  Literatur - Arbeitsschwerpunkte
Studie im Auftrag des Landesbetriebes für Forst-und Domänenverwaltung


Digitale Ausscheidung von potentiellen Auerwildhabitaten

auerhahn

Digitale Ausscheidung von potentiellen Auerwildhabitaten in den Forst-und Domänenwäldern.

Studie im Auftrag des Landesbetriebes für Forst- und Domänenverwaltung


Studie Jugend und Natur in Südtirol

jugend

Was wissen wir eigentlich über unsere Jugend und ihr Verhältnis zur Natur? Dieser Frage ging eine Studie des Südtiroler Forstvereines und der Abteilung Forstwirtschaft nach. 1630 Schüler beider Sprachgruppen wurden zum Thema Wald und Natur befragt.