Hauptinhalt

Naturerlebniswege

Naturerfahrungen werden auch über Naturerlebniswege angeboten. Die Abteilung Forstwirtschaft errichtet, auch in Zusammenarbeit mit Gemeinden, Tourismusvereinen und dem Amt für Naturparke, Naturerlebniswege und ähnliche Infrastrukturen.

Informationen: Forstinspektorate

Schelm Wald - Haslach/Bozen

Wegweiser

 

 

Ein suggestiver Lehrpfad voller Zauber, der sich harmonisch in die Wälder oberhalb Haslachs einfügt, wo Geschichte, Natur und Legende miteinander verwoben sind. 

 

Project Dryades dell'Università degli Studi di Trieste link auf HomepageDryades


Burkhardklamm- Ratschings

Burghardklamm

Im Talschluss von Ridnaun öffnet sich ein verborgenes Naturschauspiel: über einen Panoramaweg erreichen Wanderer erstmals wieder die tosenden Wasserfälle der Burkhardklamm.


DOLOMIEU – WEG (6 Almenweg Rosskopf-Ladurns-Allriss) - Brenner, Sterzing

SENTIERO - DOLOMIEU - WEG

In den Sommermonaten der Jahre 2004 und 2005 wurde im Rahmen der EU Gemeinschaftsinitiative Leader ein einzigartiger Wanderweg über 6 Almen vom Rosskopf bis zur Allriss Alm im Pflerschtal geschaffen. Die Realisierung erfolgte in Zusammenarbeit mit der Abteilung Forstwirtschaft, dem Forstinspektorat Sterzing, der Abteilung Natur und Landschaft und mit Unterstützung der Bezirksgemeinschaft Wipptal.


Naturgarten Wiesen

Naturgarten Wiesen

Ein Ort zum Beobachten, Spielen, Lernen und Entspannen

Wie heißt dieser Strauch? Was lebt im Teich, was versteckt sich im Steinhaufen? Wie fühlt sich Gneis an? Wie funktioniert die Sonnenuhr? Das und vieles mehr kannst du im Naturgarten Wiesen selbst erfahren – Informationstafeln helfen dir dabei.

Der Naturgarten befindet sich in der Gemeinde Pfitsch, neben dem Gemeindehaus in Wiesen.


Erlebniswanderweg Proveis

Erlebniswanderweg Proveis

Lassen sie sich bei einer abwechslungsreichen Wanderung über Almen, Wälder und Wiesen faszinieren vom Naturreichtum und der Ursprünglichkeit dieser Landschaft.
KULTURGRENZE - GRENZKULTUR
Auf vierzehn Erlebnispunkten erfahren sie spannende Kontraste von Naturphänomenen, unterschiedlichen Gepflogenheiten und Gebräuchen der hier lebenden Menschen. Mit allen Sinnen können sie eintauchen in die unberührte Natur der Proveiser Berge.


Pilzeweg Kastelruth

Im Reich der Pilze

Der Pilzeweg bietet Einblicke in die faszinierende Welt der Pilze.

Ausgangspunkt: Kurz nach dem Sportplatz Laranz in Telfen/Kastelruth, finden Sie zu Ihrer rechten Seite ein Hinweisschild Pilzweg.

Gehzeit: 30 min. (1 km) - Anforderung: leicht  


Baumdorf Toblach

Baumdorf Toblach

In einer Lichtung knapp südlich des Grand-Hotels Toblach stehen drei begehbare „Baumhäuser“. Mit dem kleinen Dorfplatz, gemütlichen Sitzbänken und kleinen Info-Bäumen bilden sie ein kleines Dorf mitten im Wald – das Baumdorf Toblach. Hier entdecken Kinder und Erwachsene auf unterhaltsame und spielerische Weise, warum der Wald für das Leben und Überleben in den Bergen so wichtig ist.


Gletscherlehrpfad Langtaufers

Gletscherlehrpfad

Der Gletscherlehrpfad Langtaufers führt von der Melager Alm bis zur Weißkugelhütte. Es werden die Themen Gletscherrückgang, Klimaerwärmung Botanik und Geologie im Hochgebirge beschrieben. Gehzeit: Je nach Kondition 2-3 Stunden


Kastanienerlebnisweg Völlan

Empfangstagel Kastanienerlebnisweg

Kastanienwegprospekt [PDF]

Anreise

Den Kastanienweg erreicht man von Lana über die Gampenstraße. Nach etwa 4 km biegt man rechts ab und fährt bis Völlan. Im Dorf stehen neben der Kirche kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Nach 700 Metern Fußweg kommt man zum Startpunkt des Kastanienerlebnisweges, einem mannsgroßen Kastanienigel.


Walderlebniszone Ölwald in Karneid

Prospekt Ölwald

Walderlebniszone "Ölwald" Steinegg

Der Wald versorgt uns mit frischer und sauberer Luft, er stärkt Körper und Geist und bietet außerdem die Gelegenheit, etwas Anderes und Spannendes zu

erleben..


Naturerlebnisweg Zans in Villnöß

Naturerlebnisweg Zans

Der Rundweg Zans befindet sich im Talschluss von Villnöß, einem der schönsten Dolomitentälern zu Füßen der majestätischen Geislerspitzen. Die Arbeiten an diesem Naturerlebnisweg wurden vom Landesbetrieb für Forst- und Domänenverwaltung ausgeführt.

Erster rollstuhlgerechter Naturerlebnisweg in Südtirol


Erlebnisweg Vorbichl in Prissian

Erlebnisweg Vorbichl

Entlang des Erlebnisweges Vorbichl stoßen Sie immer wieder auf Erlebnisstationen (z.B. Holzrollrutsche oder Holzklangkörper) und Schautafeln mit Inhalten aus der Natur, der Geologie und Kulturgeschickte.

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist die Bushaltestelle in Prissian bei Tisens, von wo aus der Weg mit einer Erikablüte gekennzeichnet ist. Dem Erikablüten–Zeichen folgend entdeckt man 14 Überraschungen. Für den Rundgang von einer Länge von ca. 2 km braucht ungefähr 90 Minuten.