Hauptinhalt

Forstgärten

Aufforstung Forstgarten

Um den Wald zu erhalten und zu verbessern, um jeden absterbenden Baum mit einem neuen zu ersetzen, stellen die Forstgärten einen Ersatz oder eine Beihilfe zur natürlichen Verjüngung dar. In den Landesforstgärten werden die jungen Pflänzchen, die Bäume von morgen, herangezogen. In besonderem Ausmaße gilt dies für die Aufforstungen in den Hochlagen oder für die Aufforstung von Schadflächen. Windwurfkatastrophen, Lawinenabgänge, Hangrutschungen, usw. im Bereich der Schutz- und Bannwälder machen deutlich, wie wichtig gesunde und stabile Waldbestände sind.

Einen besonders hohen Stellenwert hat die Versorgung der Aufforstungsprojekte mit Pflanzen einheimischer Herkünften aus verschiedenen Höhenlagen. Aus diesem Grund sammeln wir selbst von fast allen Baum- und Straucharten Samen, um daraus die notwendigen Pflanzen heranzuziehen.