Elektronische Gesundheitsakte

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Stellen Sie sich vor, dass Sie alle Dokumente, die Ihre Gesundheit betreffen zu jeder Zeit in digitaler Form zur Verfügung haben. Mit der Elektronischen Gesundheitsakte (EGA) wird dies bald Realität. Die Autonome Provinz Bozen-Südtirol hat, in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Sanitätsbetrieb und der Südtiroler Informatik AG, das neue Online-Instrument auf den Weg gebracht.

In der Elektronischen Gesundheitsakte werden Daten und Unterlagen gesammelt, die Ihre Gesundheit betreffen, wie z.B. die Ergebnisse von Blutuntersuchungen oder die digitalisierte Verschreibung von Medikamenten. Ihre Krankengeschichte ist dadurch immer und überall abrufbar. 

Wichtig in Zeiten von Corona

Wenn Sie ein Rezept für ein Medikament oder eine fachärztliche Leistung benötigen, müssen Sie nicht unbedingt die Arztpraxis Ihres Hausarztes aufsuchen. Nach telefonischer Absprache kann Ihnen der Arzt oder die Ärztin eine digitalisierte Verschreibung ausstellen, die dann nach einigen Minuten über die EGA bequem abgerufen werden kann. Andernfalls können Sie sich vom Arzt die elektronische Rezeptnummer der digitalisierten Verschreibung auch per E-Mail oder SMS zusenden lassen. (Nähre Informationen sind dem Flyer „Informationen zur Elektronischen Verschreibung” zu entnehmen).

Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist gewährleistet und alle geltenden Datenschutzbestimmungen werden eingehalten. So müssen Sie erst Ihr Einverständnis geben, bevor Ihre persönlichen Gesundheitsinformationen in der Elektronischen Gesundheitsakte einsehbar sind.

Nur mit Ihrem Einverständnis, das Sie im EGA-Portal erteilen können, stehen die Daten und Dokumente für das medizinische Fachpersonal, das Sie in Behandlung nimmt, für die hierfür notwendige Zeit zur Verfügung. Ebenfalls über das EGA-Portal können Sie jederzeit das von Ihnen erteilte Einverständnis widerrufen.

Wichtig: Wenn Sie keinen Zugriff zu Ihren persönlichen Gesundheitsunterlagen gewähren möchten oder einen gewährten Zugriff widerrufen, hat das keinerlei negative Auswirkungen auf Ihren Anspruch auf sanitäre Leistungen.

Für den Zugriff auf den Online-Dienst benötigen Sie:

Für die Nutzung dieses Dienstes sind keine besonderen Dokumente erforderlich. Die Einschreibung in den Landesgesundheitsdienst ist ausreichend.

Die Nutzung dieses Dienstes ist kostenfrei.

Weitere Informationen stehen bei den hierfür zuständigen, nachfolgend angeführten Punkten zur Verfügung:

• Dienst „EGA“ der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol;
• Support-Dienst, welcher werktags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr tätig ist:

Grüne Nummer für Anrufe aus Italien: 800 902 630;

Telefonnummer für Anrufe aus dem Ausland: +39 081 19737205;

E-Mail: support.gesundheitsakte@siag.it;

• Eigens bestimmte Verwaltungsschalter, welche sich innerhalb der  Gesundheitssprengel und der Krankenhäuser des Südtiroler Sanitätsbetriebes befinden;
• Ämter „Kommunikation und Bürgeranliegen“ der Gesundheitsbezirke des Südtiroler Sanitätsbetriebes;

Für weitere Informationen bitten wir Sie, die Webseite der für diesen Dienst zuständigen Institution zu besuchen.

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 09.06.2020)

Zuständige Einrichtung

Amt für Gesundheitssteuerung
Landhaus 12, Kanonikus-Michael-Gamper-Straße 1, 39100 Bozen
Telefon: 0471 41 80 50
0471 41 80 51
E-Mail: gesundheitssteuerung@provinz.bz.it
PEC: gesundheitssteuerung.governosanitario@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/

Parteienverkehr:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 8.30 - 13.00 Uhr, 14.00 - 17.30 Uhr

Termine

Für die Nutzung dieses Dienstes sind keine besonderen Termine einzuhalten.