News

Alle Pressemitteilungen des Landespresseamtes für den Bereich Gesundheit und Soziales.

22. Mai: Menschen mit Behinderung feiern Sport- und Spielfest

Über 1.500 Menschen mit Behinderung nehmen am 36. Sport- und Spielfest in Kaltern teil. Dabei steht vor allem die Lebensfreude im Mittelpunkt des Geschehens.

Auf Einladung des Landesamtes für Menschen mit Behinderung, in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe und den Landesfachschulen für Sozialberufe "Hannah Arendt" und "Emmanuel Levinas", werden am kommenden Mittwoch (22. Mai) bei der 36. Auflage des Sport- und Spielfestes über 1.500 sport- und spielbegeisterte Menschen mit Behinderung das Sportzentrum Altenmarkt in Kaltern mit Leben füllen.

Beim Sportfest messen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in unterschiedlichen Bewerben, im Spielfest stehen hingegen Spaß und Geselligkeit im Vordergrund. Die Veranstaltung, für die sich insgesamt 63 Einrichtungen angemeldet haben, findet am

Mittwoch, 22. Mai 2019

von 9.50 Uhr bis 14.30 Uhr

im Sportzentrum Altenburg in Kaltern

statt. Nach der feierlichen Eröffnung werden gegen 10 Uhr die Wettkämpfe beginnen, die Mannschaften werden um circa 13.00 Uhr u.a. von der Soziallandesrätin prämiert.

LPA/ck