Erbrachte Leistungen

2018 wurden in den Landeseinrichtungen 8.760.223 ambulante fachärztliche Leistungen erbracht, 98,4 Prozent davon in öffentlichen Einrichtungen. Gegenüber 2017 nahm die Anzahl der Leistungen zu (+7,8 Prozent). Der Gesamttarifwert der Leistungen beläuft sich auf 136.604.109,33 Euro, während die Ticket-Beteiligungen der Patienten an den Gesundheitsausgaben   22.935.882,11  Euro ausmachen (97,4 Prozent wurden von öffentlichen Einrichtungen eingezogen).
60,1 Prozent der gesamten, öffentlich und privat erbrachten Leistungen gingen an ticketbefreite Patienten, 4,7 Prozent an zu 50 Prozent ticketbefreite Patienten (Kinder, die steuerlich zu Lasten der Eltern sind) und 2,0 Prozent an selbstzahlende Patienten. Die restlichen 33,2 Prozent der Leistungen wurden von nicht ticketbefreiten Patienten in Anspruch genommen.
Das Landestarifverzeichnis gruppiert die ambulanten fachärztlichen Leistungen in verschiedene Makrobereiche:

  1. Bilddiagnostik (Nuklearmedizin und diagnostische Radiologie)
  2. Labor
  3. Rehabilitation und 
  4. alle anderen Bereiche.

Die Leistungen in öffentlichen Einrichtungen sind wie folgt aufgeteilt: 64,2 Prozent Laboruntersuchungen, 5,4 Prozent Bilddiagnostik, 6,8 Prozent Rehabilitation und 23,6 Prozent sind andere klinische Leistungen. Eine Aufteilung nach Tarifwert ergibt ganz andere prozentuelle Werte: Laboruntersuchungen 24,3 Prozent, Bilddiagnostik 16,5 Prozent, Rehabilitation 8,1 Prozent und sonstige klinische Leistungen 51,1 Prozent.
Die Erste-Hilfe-Abteilungen erbrachten 16,9 Prozent der ambulanten fachärztlichen Leistungen.
Der Großteil der von privaten Einrichtungen erbrachten Leistungen ist dem Fachbereich Rehabilitation zuzuschreiben (64,2 Prozent), gefolgt von sonstigen klinischen Leistungen (22,5 Prozent).
Im Jahr 2018 bezahlte der Sanitätsbetrieb an die privaten Einrichtungen oder konventionierten Freiberufler 6.000.739,01 Euro, wobei der Gesamttarifwert der konventioniert erbrachten, ambulanten fachärztlichen Leistungen 6.594.020,25 Euro betrug.

Verbrauchsrate der fachärztlichen Leistungen nach Geschlecht und Altersklassen

Legende

Downloads 2018

Tab. 4.2.1 - Anzahl, Tarifwert und Ticketbetrag der erbrachten ambulanten fachärztlichen Leistungen
pdf csv
Tab. 4.2.2 - Verlauf der erbrachten ambulanten fachärztlichen Leistungen- Jahre 2014-2018
pdf csv
Tab. 4.2.3 - Verlauf der Tarifwerte - Jahre 2014-2018
pdf csv
Tab. 4.2.4 - Von öffentlichen Einrichtungen erbrachte Leistungen nach Fachbereich (Makrobereiche),Tarifwert und Ticketbetrag
pdf csv
Tab. 4.2.5 - Von privaten Einrichtungen erbrachte Leistungen nach Fachbereich (Makrobereiche), Tarifwert und Ticketbetrag
pdf csv
Tab. 4.2.6 - Von privaten Einrichtungen und Freiberuflern erbrachte Leistungen, Tarifwert, Ticketbetrag und Nettobetrag
pdf csv
Tab. 4.2.7 - Anzahl, Tarifwert und Ticketbetrag der Leistungen nach Erste Hilfe/Intensivbeobachtung und nicht Erste Hilfe/Intensivbeobachtung
pdf csv
Tab. 4.2.8 - Ambulante fachärztliche Leistungen nach Ticketposition des Patienten
pdf csv
Tab. 4.2.9 - Verteilung aller der von Südtirolern angeforderten Leistungen und Verbrauchsrate
pdf csv