Haus- und Krankenpflege

Im Jahr 2018 wurden in der programmierten Hauspflege (PHP) 2.098 Patienten von den Südtiroler Diensten für Basismedizin versorgt. Dieser Wert ist niedriger als im Jahr 2017 (3.817)   und im Jahr 2016 (5.011). Diese deutliche Abnahme ist darauf zurückzuführen, dass seit 2017 viele Patienten der programmierten Hauspflege in den Altersheimen von eigenen vertragsgebundenen Ärzten der Altersheime versorgt werden. Diese Ärzte erhalten einen Pauschalbetrag für die komplette Versorgung. Das bedeutet, dass diese Patienten nicht mehr zur Prokopf-Quote des Allgemeinmediziners zählen und deshalb nicht mehr über das System der programmierten Hauspflege vergütet werden können.
Jeder beteiligte Allgemeinmediziner (67,1 Prozent aller auf Landesebene Tätigen) betreute durchschnittlich 11 Patienten.
85,3 Prozent der in der PHP versorgten Patienten waren über 75 Jahre alt.
Die PHP-Versorgungsrate beträgt für Südtirol 39 Patienten pro 10.000 Einwohner.
Die programmierte Hauspflege für Erwachsene wurde vor allem bei schwerer Herzinsuffizienz NYHA 3-4 (24,6 Prozent), bei seniler Demenz/Alzheimer (13,9 Prozent), bei degenerativen Knochen- und Gelenkserkrankungen (13,4 Prozent) und bei Schlaganfällen mit Paresen (9,0 Prozent) angewandt.
Die Dienste für Basismedizin haben im Jahr 2018 in der integrierten Hauspflege (IHP) 949 Patienten versorgt (885 Patienten waren es im Jahr 2017, 903 im Jahr 2016 und 760 im Jahr 2015.
Die IHP-Versorgungsrate beträgt für Südtirol 18 Patienten pro 10.000 Einwohner. 66,8 Prozent der Allgemeinmediziner wurden in Südtirol im Jahr 2018 in Programme der integrierten Hauspflege einbezogen; durchschnittlich wurden pro Patient mit Unterstützung durch verschiedene Berufsbilder 2,1 Einsätze im Monat geleistet. 69,7 Prozent der IHP-Patienten waren über 75 Jahre alt.
Die im Rahmen der integrierten Hauspflege im Jahr 2018 versorgten Patienten, litten in 37,7 Prozent der Fälle an Tumorerkrankungen, in 10,0 Prozent der Fälle an einer schweren Herzinsuffizienz NYHA 3-4, in 8,6 Prozent der Fälle an einer senilen Demenz/Alzheimer und in 7,7 Prozent an Schlaganfällen mit Paresen.
Die Kinderärzte versorgten im Rahmen der programmierten oder integrieren Hauspflege insgesamt 46 Kinder.
Vergleichsdaten der anderen Regionen Italiens gibt es auf der Internetseite http://www.istat.it/sanita/Health/.
Im Jahr 2018 wurden auf Landesebene in den Sprengeln 1.446.068 Krankenpflegeleistungen erbracht.
Im Jahr 2018 bestand die häufigste Tätigkeit in der venösen Blutabnahme mit 165.677 erbrachten Leistungen, gefolgt von der Erziehung der Person/Familie im Sinne der Vorsorge und Förderung des hygienisch-sanitären Verantwortungsbewusstseins mit 154.165 Maßnahmen.
Darauf folgen die Messung von Vitalzeichen und/oder der Bewertung des Zustandes eines oder mehrerer Organsysteme. (144.398 Maßnahmen). Auch bei dem Vorbereiten und/oder Verabreichen von Medikamenten spielte das Krankenpflegepersonal eine wichtige Rolle mit 143.749 erbrachten Leistungen.

PHP-Patienten nach Alter und Geschlecht pro 10.000 EW

Legende

IHP-Patienten nach Alter und Geschlecht pro 10.000 EW

Legende

Downloads 2018

Tab. 4.1.12 - Datenüberblick über die programmierte und geleistete Hauspflege
pdf csv
Tab. 4.1.13 - PHP-Patienten nach Alter und Geschlecht
pdf csv
Tab. 4.1.14 - PHP-Patienten nach Gesundheitszustand und Gesundheitsbezirk
pdf csv
Tab. 4.1.15 - PHP-Patienten nach Gesundheitszustand und Geschlecht
pdf csv
Tab. 4.1.16 - Datenüberblick über die Integrierte Hauspflege
pdf csv
Tab. 4.1.17 - IHP-Patienten nach Alter und Geschlecht
pdf csv
Tab. 4.1.18 - IHP-Patienten nach Gesundheitszustand und Gesundheitsbezirk
pdf csv
Tab. 4.1.19 - IHP-Patienten nach Gesundheitszustand und Geschlecht
pdf csv
Tab. 4.1.20- IHP- und PHP-Patienten nach Alter und Gesundheitsbezirk (Kinderärzte)
pdf csv
Tab. 4.1.21 - Den Patienten am häufigsten erbrachte Leistungen seitens der Krankenpflegedienste der Sprengel nach Gesundheitsbezirk
pdf csv
Tab. 4.1.22 - Die 4 am häufigsten erbrachten Leistungen der Krankenpflegedienste in der Ambulanz oder bei den Patienten zu Hause
pdf csv