Krankheiten des Kreislaufsystems

Die Krankheiten des Herzkreislaufsystems stellen die erste Todesursache in den entwickelten Ländern dar und sind für 36,1 % der Todesfälle in Südtirol verantwortlich. Die größten Risikofaktoren für die Krankheiten des Herzkreislaufsystems sind die Hypertonie, die Hypercholesterinämie, der Diabetes und die Fettleibigkeit.
Für eine an Hypertonie leidende Person ist das Risiko, an einer koronaren Herzkrankheit zu sterben, zwei- bis viermal höher als für eine nicht an Hypertonie leidende Person, und um über viermal höher, an einer Ischämie zu sterben. Schätzungen zufolge sind 25 % der Todesfälle aufgrund von koronaren Herzkrankheiten oder Ischämie Hypertonie-assoziiert. Die an Hypercholesterinämie Leidenden verzeichnen ein zweimal so hohes Todesrisiko aufgrund von ischämischen Herzleiden und Ischämie im Vergleich zu den Personen mit normaler Cholesterinämie.
Für das Jahr 2019 wird in der Wohnbevölkerung eine Prävalenz von 183,8 Fällen pro 1.000 chronische Herzkreislaufkranke (183,5 pro 1.000 unter den Männern und 184,1 pro 1.000 unter den Frauen) und von 154,2 Fällen pro 1.000 Hypertonie-Patienten geschätzt (151,7 unter den Männern und 156,5 unter den Frauen). Insgesamt belief sich die Zahl der Krankenhausentlassungen aufgrund von Herzkreislauferkrankungen auf 7.473 (1.397,8 pro 100.000 Einwohner). Unter den Entlassungen aufgrund von ischämischen Krankheiten (1.323) gehen 714 auf akuten Myokardinfarkt zurück (473 Männer und 241 Frauen). Die häufigsten Todesursachen bei Krankheiten des Kreislaufsystems waren im Jahr 2018 die ischämischen Herzleiden (Infarkt, Angina pectoris und ischämische Herzerkrankungen) mit 186 Todesfällen unter den Männern (70,8 pro 100.000) und 212 unter den Frauen (79,0 pro 100.000).

Prävalenz der Krankheiten des Herzkreislaufsystems nach Geschlecht und Gesundheitsbezirk

Legende

Downloads 2019

Tab.2.2.29 Krankheiten des Herzkreislaufsystems
pdf csv
Tab.2.2.30 Hypertonie
pdf csv
Tab.2.2.31 Krankenhausentlassungen aufgrund von Krankheiten des Kreislaufsystems
pdf csv
Tab.2.2.32 Zugänge zu den Erste-Hilfe aufgrund von Krankheiten des Kreislaufsystems
pdf csv
Tab.2.2.33 Sterblichkeit wegen Krankheiten des Kreislaufsystems
pdf csv