Lebensstile

„Gesund leben" ist der Fokus des vom Gesundheitsministerium in die Wege geleiteten Programms „Guadagnare salute". Die Beseitigung der größten Risikofaktoren für chronisch degenerative Krankheiten, nämlich ungesunde Ernährung, mangelhafte körperliche Bewegung, Rauchen und Alkoholmissbrauch wirkt sich positiv auf den Gesundheitszustand aus und gewährleistet gleichzeitig ein nachhaltiges Gesundheitssystem.

  • 34,7

    Ernährung

    Prozent der Bevölkerung zwischen 18 und 69 Jahren sind übergewichtig (27,8 Prozent übergewichtig, 6,9 Prozent fettleibig)

  • 11,0

    Körperliche Bewegung

    Prozent betreiben überhaupt keinen Sport

  • 77

    Rauchgewohnheit

    Prozent der Tumoren der Mundhöhle, des Rachens und 89 Prozent der Lungentumoren zwischen den Männern sind dem Tabakkonsum zuzuschreiben

  • 1.059

    Alkohol- und Drogenmissbrauch

    waren die alkoholbedingten Krankenhausentlassungen und 1.146 Zugänge zur Ersten-Hilfe wurden verzeichnet