Passi-Ergebnisse

  • Screening des Kolon-Rektum Karzinoms (Jahr 2009)

    In der Provinz Bozen haben 33% der Befragten im Alter zwischen 50 und 69 Jahren die Untersuchung zur frühzeitigen Erkennung des Kolon-Rektum-Karzinoms laut Richtlinien durchgeführt (Hämoccult alle 2 Jahre und Koloskopie alle 5 Jahre).

     
  • Screening zur Brustkrebserkennung (Jahr 2009)

    In der Provinz Bozen geben 83,7% der Frauen zwischen 50 und 69 Jahren an, im Laufe der letzten 2 Jahre eine Mammografie ohne Anzeichen von Symptomen durchgeführt zu haben. In 4,7% der Fälle haben die Frauen noch nie eine Mammografie aus Vorsorgezwecken durchgeführt.

     
  • Screening zur Tumorerkennung am Gebärmutterhals (Jahr 2009)

    In der Provinz Bozen geben 85,6% der Frauen zwischen 25 und 64 Jahren an, im Laufe der letzten 3 Jahre den Pap-Test ohne Anzeichen von Symptomen durchgeführt zu haben. In 2,3% der Fälle wurde bisher niemals ein präventiver Pap-Test durchgeführt.

     
  • Sicherheit im Haushalt (Jahr 2009)

    In der Provinz Bozen ist die Wahrnehmung des Unfallrisikos im Haushalt noch sehr gering: 97,5% der Befragten empfinden das Risiko als sehr gering oder gar nicht vorhanden. In 17,4% der Fälle haben die Befragten in den letzten 12 Monaten Informationen über das Vorbeugen von Unfällen im Haushalt erhalten, wobei 47,3% davon ihre Verhaltensweisen geändert oder Maßnahmen ergriffen haben, um die Wohnung sicherer zu gestalten.

     
  • Symptome der Depression (Jahr 2009)

    In der Provinz Bozen haben zirka 3,1% der Befragten angegeben, an Symptomen der Depression zu leiden. Personen mit Symptomen der Depression wenden sich in 52,8% der Fälle an Bezugspersonen um das Problem zu lösen.

     
  • Verkehrssicherheit (Jahr 2009)

    In der Provinz Bozen beträgt der Prozentsatz der Personen, die angeben immer den Helm aufzusetzen, 96,2%, die vorderen Sicherheitsgurte werden in 92,0% der Fälle immer verwendet und die hinteren Sicherheitsgurte in 49,3% der Fälle. Von den gesamten Südtiroler Befragten geben 6,0% an, dass sie eine Stunde bevor sie mit dem Auto gefahren sind, mindestens 2 alkoholische Einheiten getrunken haben und 3,6% der Befragten sind mit einem alkoholisierten Autofahrer mitgefahren.

     
  • Wahrnehmung des Gesundheitszustandes (Jahr 2009)

    In der Provinz Bozen beurteilen 79,3% der Befragten den eigenen Gesundheitszustand als positiv, indem sie ihn als gut oder sehr gut bezeichnen; 19,6% geben an in zufrieden stellendem Gesundheitszustand zu sein und nur 1,1% haben negativ auf die Frage geantwortet (schlecht/sehr schlecht).

     
  • Alkoholkonsum (Jahr 2008)

    In der Provinz Bozen können insgesamt 30,7% der Befragten als Risikokonsumenten eingestuft werden (starke Konsumenten und/oder Trinker außerhalb der Mahlzeiten und/oder "binge" Trinker).

     
  • Bluthochdruck (Jahr 2008)

    In der Provinz Bozen haben 81,2% der Befragten angegeben, mindestens eine Blutdruckmessung in den letzten zwei Jahren durchgeführt zu haben. Unter denjenigen, die die Blutdruckmessung durchgeführt haben, geben 15,5% an, Hypertoniker zu sein und 74,2% der Hypertoniker sind in medikamentöser Behandlung.

     
  • Charta und Berechnung des individuellen kardiovaskulären Risikos (Jahr 2008)

    In der Provinz Bozen haben 3,9% der Befragten im Alter zwischen 35 und 69 Jahren angegeben, dass ihnen das kardiovaskuläre Risiko berechnet wurde.