Bewegungsempfehlungen

Bewegungsempfehlungen

Bewegung in jedem Lebensabschnitt

 

Egal ob jung oder alt: Bewegung hilft in jedem Lebensabschnitt auf unterschiedliche Weise:

» In der Kindheit und im Jugendalter fördert sie die motorische, kognitive, psychosoziale und emotionale Entwicklung

» Bei Erwachsenen erhält sie die Leistungsfähigkeit im Berufs- und Privatleben.

» Bei älteren Menschen trägt sie zu einem möglichst langen Erhalt der Selbständigkeit, Unabhängigkeit und Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft bei.

Grafische Darstellung der Bewegungsempfehlungen für Kinder und Jugendliche

 



Um die eigene Gesundheit zu fördern, empfehlen wir Kindern und Jugendlichen...


» jeden Tag mindestens 60 Minuten mit zumindest mittlerer Intensität körperlich aktiv zu sein
» an mindestens drei Tagen der Woche muskelkräftigende und knochenstärkende Bewegungsformen durchzuführen
» zusätzliche Aktivitäten auszuführen, die die Koordination verbessern und die Beweglichkeit erhalten
» falls sitzende Tätigkeiten länger als 60 Minuten dauern, zwischendurch kurze Bewegungseinheiten durchzuführen

(Quelle: World Health Organisation WHO)


Grafik: Bewegungsempfehlungen für Kinder und Jugendliche
(Quelle:
Österreichisches Bundesministerium für Gesundheit)

Grafische Darstellung der Bewegungsempfehlungen für Erwachsene

 



Um die eigene Gesundheit zu fördern und aufrecht zu erhalten, empfehlen wir Erwachsenen....


»
mindestens 150 Minuten (2½ Stunden) pro Woche Bewegung mit mittlerer Intensität oder 75 Minuten (1¼ Stunden) pro Woche Bewegung mit höherer Intensität
oder
» eine entsprechende Kombination aus Bewegung mit mittlerer und höherer Intensität durchführen
»
Idealerweise sollte die Aktivität auf möglichst viele Tage der Woche verteilt werden
» Jede Einheit sollte mindestens zehn Minuten durchgehend dauern.

Sie können auch Bewegungen mittlerer und Bewegungen höher Intensität kombinieren.

Als Faustregel gilt, dass 20 Minuten Bewegung mit mittlerer Intensität gleich viel zählen wie 10 Minuten Bewegung mit höherer Intensität.

(Quelle: World Health Organisation WHO)


Grafik: Österreichisches Bundesministerium für Gesundheit

Älterer Mann beim Crowlen im Schwimmbad
Um die eigene Gesundheit zu fördern und aufrecht zu erhalten, empfehlen wir älteren Menschen...

» mindestens 150 Minuten (2½ Stunden) pro Woche Bewegung mit mittlerer Intensität
oder
» 75 Minuten (1¼ Stunden) pro Woche Bewegung mit höherer  Intensität
oder
» eine adäquate Kombination daraus durchzuführen

Die Aktivität soll idealerweise auf möglichst viele Tage der Woche verteilt werden, die Dauer jeder Einheit soll auf mindestens zehn Minuten ansetzen.


Für einen zusätzlichen gesundheitlichen Nutzen können ältere Menschen...

» den Bewegungsumfang auf 300 Minuten (5 Stunden) pro Woche mit mittlerer Intensität oder auf 150 Minuten (2½ Stunden) pro Woche mit höherer Intensität oder einer Kombination daraus erhöhen
» an zwei oder mehr Tagen der Woche muskelkräftigende Bewegungen mit mittlerer oder höherer Intensität durchführen, bei denen alle großen Muskelgruppen beansprucht werden
» wenn sie aufgrund von Beschwerden nicht mehr in der Lage sind, 150 Minuten Bewegung mit mittlerer Intensität auszuführen, so viel Bewegung machen, wie es ihre Beschwerden zulassen
» körperliche Aktivitäten ausüben, die das Gleichgewichtsvermögen erhalten oder verbessern, um die Sturzgefahr zu reduzieren

(Quelle: World Health Organisation WHO)