Sport und Freizeit

Südtiroler Sportjahrbuch 2017

Südtiroler Sportjahrbuch 2017

Zahlen, Geschichten, Figuren und Bilder, die den Südtiroler Sport Jahr für Jahr prägen, gibt es nun zusammengefasst im Südtiroler Sportjahrbuch (hier interaktiv zu blättern).

    Im Fokus

    Landessportbeobachtungsstelle

    Die Landessportbeobachtungsstelle ist das Kompetenzzentrum für den Südtiroler Sport und vertritt dessen Interessen auch nach außen, sowohl auf lokaler als auch auf nationaler und internationaler Ebene

    Sport und Gesundheit

    Der Schutz und die Förderung der Gesundheit sind im Sport wesentlich, dazu gehören in erster Linie die präventive ärztliche Untersuchung und die Gewährung der Rettungskette im Falle eines Herz-Kreislauf-Stillstands.

    Sportstätten

    Sportanlagen stellen die strukturelle Voraussetzung für die Sportausübung dar - wichtig ist, dass die vorhandenen Strukturen den Anforderungen der Bevölkerung entsprechen, sowohl für den Leistungs- als auch für den Breitensport

    Sport und Schule

    Der Sportunterricht in den Schulen stellt die institutionelle Grundlage für die körperliche Betätigung der Kinder und Jugendlichen sowie für eine lebenslange sportliche Aktivität dar

    Sportehrungen

    Alle zwei bis drei Jahre werden verdiente Sportlerinnen und Sportler, Trainerinnen und Trainer sowie Sportfunktionärinnen und -funktionäre mit dem Sportehrenzeichen des Landes Südtirol ausgezeichnet

    Olympische und Paralympische Spiele

    Südtirols Athletinnen und Athleten haben eine lange und erfolgreiche Geschichte bei den Olympischen und Paralympischen Spielen, sowohl bei den WInter- als auch bei den Sommerausgaben

    Beiträge Sport und Freizeit

    Das Amt für Sport gewährt folgende Beiträge in den Bereichen Sport und Freizeit: Jahrestätigkeit, Kurse, Veranstaltungen, Ankauf von Geräten und Einrichtungsgegenständen