• Sportvereine bekommen Beihilfe für Defibrillatoren-Retraining

    Am 18. Dezember 2018hat die Landesregierung eine Beihilfe für das Defibrillatoren-Retraining der Mitarbeiter der Sportvereine beschlossen. Insgesamt werden jährlich 60.000 € zur Verfügung gestellt.

  • WICHTIG: Beitrags- und Beihilfegesuche 2019 digital einreichen – neue Vordrucke online

    Die Vordrucke für die Beihilfe- und Beitragsgesuche für Sport und Freizeit 2019 sind online. In Umsetzung der neuen europaweiten Datenschutzbestimmungen und der papierlosen Verwaltung wurden diese in Form beschreibbarer PDF-Dateien überarbeitet. Bitte verwenden Sie ausschließlich die neuen Vordrucke!

  • Defibrillatoren-Pflicht im Sport - Was, wenn ich das Retraining versäumt habe?

    Am 29. Mai 2018 hat die Landesregierung den Beschluss 499/2018 zum Thema Defibrillatoren im Sport verabschiedet. Zwei Aspekte im Beschluss sind von besonderer Relevanz: Einerseits werden zwei staatliche Bestimmungen formalisiert und zwar die zweijährliche Retrainingspflicht sowie die im Juli 2017 in Kraft getretene Defibrillatoren-Pflicht im Sport, andererseits wird für jene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sportvereine, die ihr Retraining nicht termingerecht absolviert haben, eine Lösung gefunden.

  • Information zur Verarbeitung der Daten der Newsletter-Abonnenten im Sinne von Artikel 13 der EU-Datenschutz-Grundverordnung 2016-679

    In ihrer Eigenschaft als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung verarbeitet die Autonome Provinz Bozen im Sinne der geltenden Bestimmungen die personenbezogenen Daten der Abonnenten des Newsletters des Amtes für Sport. Diese Bestimmungen verpflichten all jene, die personenbezogene Daten verarbeiten, die betroffene Person über die Art der verarbeiteten Daten und über bestimmte Merkmale der Verarbeitung zu informieren. Die Verarbeitung muss in jedem Fall rechtmäßig, korrekt und transparent sein; die Privatsphäre der Betroffenen muss dabei geschützt und ihre Rechte gewahrt werden.