Contenuto principale

Aufgaben - Geologie

Aufgaben des geologischen Dienstes

Der Bereich Geologie umfasst die wichtigsten geologischen Tätigkeiten in Südtirol. Es werden neue geologische Karten erstellt, das Kataster der geologischen Gutachten geführt, die Massenbewegungen registriert und klassifiziert, sowie Gefahren- und Risikokarten erstellt.
In Zusammenarbeit mit dem Zivilschutz wird der geologische Bereitschaftsdienst organisiert, mit dem Ziel, bei hydrogeologischen Notfällen innerhalb von zwei Stunden den Einsatzkräften vor Ort geologischen Beistand zu stellen. 
Für die Bauten des Landes werden geologische Gutachten erstellt, dies reicht von Neubauten bis zu den Umbauten. Es werden geologische und geotechnische Projekte geplant und ausgeführt.

Die Geologie wird wie folgt unterteilt:

Studien und Untersuchungen des Untergrundes  

Technische Geologie 

Geologische und thematische Karten  

Gefahrenzonenplanung  

Geologische Risikozonen im Sinne des Landesgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13  

Risikokarten im Sinne des D.L. 180 vom 11.06.1998  

Geologischer Bereitschaftsdienst  

Interregprojekte  

Wissenschaftliche Projekte  

Diplomarbeiten und Dissertationen