Kulturgüter in Südtirol

Rete Civica dell’Alto Adige - Il portale della Pubblica Amministrazione

Istinto primitivo II

Öl-, Henna-, Kakao- und Acrylgemälde auf Leinwand. Das Gemälde zeigt eine Komposition aus Linien und Farbflächen, mit Anspielungen auf urzeitliche Höhlenmalereien.

Objektbezeichnung:
Gemälde
Inventarnummer:
2248
Hersteller:
Benetti Andrea
Sammlung:
Sammlung Museion
Datierung:
2009
Material:
Ölfarbe, Henna, Kakao, Acrylfarbe, Leinwand
Technik:
gemalt
Institution:
Stiftung MUSEION. Museum für moderne und zeitgenössische Kunst Bozen
Maße:
Leinwand Höhe 40 cm, Leinwand Breite 30 cm, Leinwand Tiefe 4 cm
Historische-kritische Angaben:
"Andrea Benetti ist über primitive Erzeugnisse in erster Linie daran interessiert, den Sprung von den Sedimenten der Urzeit hin zum zeitgenössischen Umfeld zu dokumentieren. Seine Werke stellen visionäre Szenarien mit Anspielungen auf ikonische Urzeiten dar, gepaart mit sehr persönlichen Kunstgedanken . Für ihn ist in der westlichen Kultur, nach dem 11. September, die Zeit gekommen von Null zu beginnen [...] die Inhalte und Interessen wieder auf den existenzielle Zustand und den Respekt für die Natur in der heutigen Gesellschaft zu lenken [...]." (Massimo Guastella "Il potere delle immagini. Il nuovo graffitismo di Andrea Benetti" in Andrea Benetti: La Pittura Neorupestre", Grotte di Castellana 2011, S. 15f)

 

Ausgewählte Objekte

Kein Objekt vorhanden...