Hauptinhalt

Fachliche Grundlagen

Damit die Bibliothek zu einem attraktiven öffentlichen Ort werden kann, muss ausreichend Fläche zur Verfügung stehen. Ausgehend von einem Zielbestand, der je nach Nutzung mindestens 2 und höchstens 3 Medieneinheiten pro Einwohner des Einzugsgebietes beträgt, wird der Berechnung der erforderlichen Nutzfläche ein Erfahrungswert von 30 m2 pro 1.000 Medieneinheiten zugrunde gelegt.

Im Planungsprozess sind eine ganze Reihe von Aspekten zu berücksichtigen; Grundlage für alle Planungsschritte ist das für das jeweilige Vorhaben erstellte Raumprogramm.

Die von der Fachkonferenz der Bibliotheksfachstellen in Deutschland herausgegebene und 2016 aktualisierte „Handreichung zu Bau und Ausstattung öffentlicher Bibliotheken“ gibt einen Überblick über alle wichtigen Fragen im Zusammenhang mit dem Bau, der Einrichtung und Ausstattung öffentlicher Bibliotheken.

Bibliothekseinrichtung

Bibliothekseinrichtung ist mehr als nur Mittel zur Aufbewahrung von Medien. Ein ansprechender Raumeindruck wird durch die Farben, Materialien und Formen beim Mobiliar, eine angenehme Beleuchtung, einen adäquaten Bodenbelag sowie eine abwechslungsreiche und stimmige Dekoration erreicht.

Bibliothek Vahrn (Fotos: Thalheimer/LUPE)Im Bereich des Mobiliars gibt eine Vielzahl von funktional ausgereiften und ausbaufähigen Serienmöbeln. Verschiedene Hersteller sind auch in Südtirol vertreten.

Maßmöbel hingegen werden von Tischlern angefertigt. Sie bieten die Möglichkeit, der Bibliothek durch Highlights einen besonderen Anstrich zu verschaffen oder auf besondere Anforderungen reagieren. Bei Regalen ist es u.a. wichtig:
1. dass sie funktionell sind (z.B. stabil, bei Bedarf auf Rollen)
2. dass sie flexibel sind (z.B. Schrägfachböden können ohne Werkzeug verstellt werden)
3. dass sie erweiterbar sind
4. dass sie Präsentation von Nonbooks erlauben.
In verschiedenen Bereichen (z.B. Kinderbereich) bietet es sich an, nicht nur auf den Bibliotheksausstatter zurückzugreifen, sondern auch Speziallieferanten zu berücksichtigen. 


Technische Ausstattung


Copyright: Bibliotheca RFID Library Systems s.r.l., Bonifacio (VR)Die technische Ausstattung von Bibliotheken gewinnt zunehmend an Bedeutung. EDV, Internet, Diebstahlsicherung, Selbstverbuchung auf der Grundlage von RFID, E-Books, WLAN u.ä.m. eröffnen zahlreiche neue Möglichkeiten für das Angebot und die Verwaltung der Bibliothek.
Die technischen Anforderungen sind aber bereits in einer frühen Planungsphase zu berücksichtigen. Um auf die fortschreitende technische Entwicklung reagieren zu können, ist Flexibilität in diesem Bereich unabdingbar.

 

 

Copyright: Bibliotheca RFID Library Systems s.r.l., Bonifacio (VR)

Infos zur RFID-Technologie gibt es hier.