Hauptinhalt

 

Selbstlernen

SelbstlernenSprachenlernen kann nur dann funktionieren, wenn Sie selbst aktiv sind. Ob Sie an einem Sprachkurs teilnehmen, mit einem Tandem-Partner lernen oder weitgehend selbständig arbeiten: Das wichtigste beim Sprachenlernen ist üben, üben, üben ... Dazu haben Sie im Selbstlernzentrum Sprachen ausgiebig Gelegenheit. Hier finden Sie Arbeits- und Übungsmaterialien für Sprachen - von Hörkassetten über spezielle Trainingsprogramme bis zu kompletten Selbstlernkursen, mit denen Sie in Eigenregie ihre Sprachkenntnisse aufbauen können.


Selbstlernpakete bieten Ihnen Anleitung und Lernberatung, Sie arbeiten selbstbestimmt, werden aber nicht allein gelassen. Die selbständige Arbeit in den Selbstlernzentren ist auch Bestandteil vieler Sprachkurse (blended learning), d.h. Sie werden aus dem Unterricht heraus auf das Lernen im Selbstlernzentrum vorbereitet und bringen Ihre Selbstlern-Ergebnisse wieder in den Unterricht ein.

Selbstlernen2

Arbeitsmaterialien in den Selbstlernzentren:

  • Komplette Kurse auf allen Niveaus für die verschiedenen Sprachen,
  • Multimedia-PCs,
  • elektronische Wörterbücher,
  • elektronische Einstufungstests,
  • Audio- und Videoaufnahmen zu unterschiedlichen Themen und diversen Fertigkeiten,
  • Materialien zur Prüfungsvorbereitung auf CD und Papier,
  • Links, Tipps und Unterstützung zum selbstorganisierten Sprachenlernen.

Diverse Selbstlernzentren u.ä. finden Sie hier. Manchmal mangelt es einfach an der nötigen Zeit, um regelmäßig einen Sprachkurs zu besuchen. Für diese Fälle stehen alternative Möglichkeiten zur Verfügung.

Fernuniversitäten / Fernlernen

Fernuniversitäten sind Universitäten, die ein Studium mit regulärem akademischem Abschluss ausschließlich durch ein Fernstudium ermöglichen. Das Niveau der Ausbildung unterscheidet sich hierbei nicht von herkömmlichen Hochschulen. Das Lehrmaterial wird meist durch Studienbriefe verteilt. Zudem sind, ähnlich wie an Präsenzuniversitäten, Hausarbeiten zu erledigen. Die Leistungsnachweise werden ebenso konventionell durch Klausuren und die aktive Teilnahme an Seminaren mit Referat und Hausarbeit erbracht. Außerdem gilt es, mündliche und schriftliche Prüfungen zu bestehen. Am Ende des Studiums stehen eine schriftliche Arbeit sowie meistens eine Abschlussprüfung.
Fernuniversitäten sind aus dem Bedürfnis entstanden, Menschen, denen die notwendige Zeit, finanzielle Mittel oder formelle Voraussetzungen zum Studium fehlen, in die Lage zu versetzen, durch ein Fernstudium einen Studienabschluss zu erlangen. Häufig werden Fernuniversitäten von Studierenden benutzt, die berufstätig oder in der Elternzeit sind. Daneben findet man auch Studierende aus dem ländlichen Raum oder aus dem Ausland ohne ortsnahen Zugang zu einer Präsenzuniversität, sowie chronisch Kranke, Behinderte, Inhaftierte und BerufssportlerInnen. Die meisten Fernuniversitäten bieten auch andere Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Auch hier gibt es Teilzeit- und Vollzeitvarianten, um sich auch neben Beruf oder Schule weiterzubilden.

Fernuniversitäten gibt es z.B. in Deutschland, Österreich, Südafrika, Indien, Pakistan und der Schweiz. In Frankreich kann an allen Universitäten in allen Fächern ein Fernstudium absolviert werden, z.B. an der Université de Toulouse - Le Mirail (UTM). Weitere Fernuniversitäten sind die Open University in Großbritannien, sowie die Fernuniversität der Niederlande.

Links:

Fernstudium-Vergleich.de und Bildung.de sind Internetseiten, auf denen Hilfen angeboten werden, um aus der Fülle von Möglichkeiten jene auszuwählen, die passend und zielführend ist.

Über Fernuniversitäten / Fernlernen geben verschiedene Anbieter oder auch das Internet Auskunft.

Lernsoftware

Lernsoftware kann über die Medienstellen und Selbstlernzentren (siehe unten) ausgeliehen werden und ist auch im Handel erhältlich.

Medienstellen

Amt für audiovisuelle Medien der Abteilung Deutsche Kultur
Ca. 8.000 Bildungsmedien hauptsächlich in deutscher Sprache, darunter auch Medien zum Erlernen von Fremdsprachen: Spielfilme auf DVD mit Originaltonspur, CD-ROMs, Fachmedien für den bilingualen Unterricht (deutsch/englisch), zur Literatur und Landeskunde

Selbstlernzentren

Hier finden Sie Arbeits- und Übungsmaterialien - von Hörkassetten über spezielle Trainingsprogramme bis zu kompletten Selbstlernkursen, mit denen Sie ihre Sprachkenntnisse aufbauen können. Selbstlernpakete bieten Ihnen Anleitung und Lernberatung, Sie arbeiten selbstbestimmt, werden aber nicht allein gelassen. Die selbständige Arbeit in den Selbstlernzentren ist auch Bestandteil vieler Sprachkurse (blended learning), d.h. Sie werden aus dem Unterricht heraus auf das Lernen im Selbstlernzentrum vorbereitet und bringen Ihre Selbstlern-Ergebnisse wieder in den Unterricht ein.

Arbeitsmaterialien in den Selbstlernzentren: komplette Kurse auf allen Niveaus für die verschiedenen Sprachen, Lernsoftware, Computer, elektronische Wörterbücher, elektronische Einstufungstests, Audio- und Videoaufnahmen zu unterschiedlichen Themen und diversen Fertigkeiten, Materialien zur Prüfungsvorbereitung auf CD und Papier, Links, Tipps und Unterstützung zum selbstorganisierten Sprachenlernen usw.

  • alpha beta piccadilly
    Multimediales Selbstlernzentrum mit Tutoring und Ausleihe
  • Multisprachzentrum der Abteilung Italienische Kultur
    Multimediales Selbstlernzentrum mit Ausleihe von didaktischen Lernmaterialien, multimedialen und audiovisuellen Ressourcen, Filmen in Originalsprache, Lernspielen; außerdem: Fachbibliothek, Sprachlernberatung, Lese- und Kinderecke, Multimedia-Arbeitsplätze
  • Sprachenmediathek Meran der Abteilung Italienische Kultur
    Ausleihe von multimedialen und audiovisuellen Materialien, Sprachkursen auf CD-Rom, Filmen in Originalsprache und Videospielen, Sprach- und Medienberatung, Lese- und Kinderecke, Multimedia-Arbeitsplätze - auch zum Surfen, Englisch Conversation Club und Sprachlounge

Sprachentreffs

In lockerer, ungezwungener Atmosphäre Sprachen lernen, verbessern, auffrischen oder aufrecht erhalten wollen.
Veranstaltungsorte: Bozen, Meran, Brixen, Bruneck und Kaltern

Tandem & Co.

Telelearning

Verschiedene Anbieter  bieten Telelearning an.


>>Ihre Ansprechperson:

Dr. Sonja Logiudice
Tel. 0471 413394
sonja.logiudice@provinz.bz.it